30.10.2017 // Fußball // Sportberichte
Geschrieben von Thomas Schoner

Aktive Spielberichte: 1. Mannschaft besiegt den SV Conc. Gernsheim klar


Die Fußballer des SV St. Stephan feierten am vergangenen Sonntag einen deutlichen Sieg. gegen den SV Conc. Gernsheim hieß es am Ende 8:2

ERGEBNISSE

Heimspiele

1.Mannschaft – SV Conc. Gernsheim  8:2
2.Mannschaft – VfR Eberstadt  3:3

Auswärtsspiel

3.Mannschaft – SG Modau II  2:6

In der ersten halben Stunde deutete nichts auf so eine torreiche Partie hin. Beide Teams verzeichneten jeweils gerade einmal eine nennenswerte Möglichkeit. Doch dann eröffnete Timo Schmitt den munteren Torreigen. Nach einer Flanke von Pascal Bender vom rechten Flügel, köpfte er zum 1:0 ein(30.). Im direkten Gegenzug schafften die Gäste allerdings auch schon den Ausgleich(31.). Zum Ende der ersten Hälfte erhöhte das Kleeblatt-Team dann aber den Druck und kam nach einem Eckball von Christian Braun zum 2:1 durch Pascal Bender, der mit einem Kopfball traf(42.). Eine weitere Chance vereitelte der Torhüter gegen Ilyas Karsen und Pascal Bender hatte Pech mit einem Pfostentreffer. Doch Ilyas Karsen schaffte mit einem tückischen Aufsetzer noch vor der Pause das 3:1(45.).

Die zweite Halbzeit begann erneut mit einem Tor durch Ilyas Karsen. Nach einem Einwurf von Pascal Bender, drehte er sich um seinen Gegenspieler und verwandelte ins lange Eck(48.). Eine Vorlage von Timo Schmitt verwandelte Hagen Steinmetz, am langen Pfosten stehend, zum 5:1(51.). Wie aus dem nichts konnten die Gernsheimer mit einer Bogenlampe noch einmal verkürzen(55.). Eine weitere Ecke von Christian Braun verlängerte Maximilian Gamperl zu Manuel Lücke, der aus kurzer Distanz das 6:2 erzielte(76.). Nur drei Minuten später vollendete Hagen Steinmetz eine schöne Kombination über Manuel Lücke und Pascal Bender zum 7:2(79.). Den Schlusspunkt setzte dann erneut Ilyas Karsen. Zunächst traf, nach Vorarbeit von Timo Schmitt, nur den Pfosten, doch wenige Minuten später machte er es besser und nutzte einen Abwehrfehler der Gäste eiskalt zum 8:2-Endstand (90.).

Es spielten: Emrah Ülgen, Maximilian Gamperl, Pascal Bender(80.: Ilyas Karsen), Tim Ehmann(17.: Sören Storz), Christian Wacker, Christian Braun, Timo Schmitt(89.: Pascal Bender), Erik Tabuchi Barczak, Hagen Steinmetz, Dragan Prce(75.: Manuel Lücke) und Ilyas Karsen(69.: Dominik Schröter).


Einen Punkt gegen den Abstieg sicherte sich die SVS-Zweite. Gegen den Tabellenvierten VfR Eberstadt stand es am Ende 3:3.

Die Stephaner überraschten die Gäste mit einer engagierten Spielweise, mussten aber trotzdem nach einer Viertelstunde einem Rückstand hinterher laufen. Einen fragwürdigen Foulelfmeter nutzte ein VfR-Akteur sicher zum 0:1(17.). Doch das Kleeblatt-Team ließ sich nicht beirren und wurde mit dem Ausgleich belohnt. Dominik Schröter traf mit einem herrlichen Treffer aus 19 Metern zum 1:1(36.).

Nach der Pause hatten die Eberstädter ihre stärkste Phase und gingen durch zwei Tore, scheinbar vorentscheidend, mit 1:3 in Führung(49. + 63.). Aber auch hierfür hatte der SVS die passende Antwort parat. Erneut Dominik Schröter mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze besorgte das 2:3(70.). Nur wenige Minuten später war es dann Naim Sevincli, der einen Freistoß vom linken Flügel nach innen brachte, wo er, an Freund und Feind vorbei, den Weg ins Netz fand(75.). Danach gab es nur noch wenige Möglichkeiten auf beiden Seiten, sodass es bis zum Ende beim Unentschieden blieb.

Es spielten: Thomas Peking, David Weiner, Boro Nedic, Philip Emrich, Rafail Tournas, Christian Rossmann(54.: Jan Nguyen), Enis Dikmen(82.: Nico Schadt), Dominik Schröter, Naim Sevincli(88.: Christian Rossmann) und Sascha Schulz(86.: Iraklis Alexidis).


Die dritte Mannschaft des SV St. Stephan kam bei der SG Modau II unter die Räder. Am Ende hieß es 2:6 aus Sicht der Stephaner. Dabei hatte es lange Zeit gut ausgesehen. Bis zum 2:2 konnte das Kleeblatt-Team die Partie offen gestalten. Doch dann setzte sich die reifere Spielanlage der Gastgeber durch und man fing sich noch vier Gegentore.

Es spielten: Roberto Totaro, Johannes Schnitzer, Tim Siebenstich, Slavisa Simikic, Claudius Roca, Yohanes Belay, Marco Schmitt, Jacob Krüger, Alen Murtezic, Bojan Mitrovic und Dither Almeida-Keth.   


Weitere aktuelle Neuigkeiten

11.12.2018 // Sportberichte

Aktive Spielberichte: 1. Mannschaft geht mit einem Unentschieden in die Winterpause

Die Fußballer des SV St. Stephan haben das Fußball-Jahr 2018 mit einem Unentschieden abgeschlossen. Im dritten Spiel gegen die SpVgg... Weiterlesen
07.12.2018 // Sportberichte

Aktive Vorberichte: Nachholspiel zum Jahresabschluss

Zum letzten Spiel des Jahres empfangen die Fußballer des SV St. Stephan am kommenden Sonntag, dem 9. Dezember, die SpVgg Seeheim-Jugenheim im... Weiterlesen