30.09.2018 // Fußball // Sportberichte
Geschrieben von Thomas Schoner

Aktive Spielberichte: Nur ein Punkt in beiden Heimspielen


Eine unterhaltsame Partie sahen die Zuschauer am vergangenen Sonntag im Stadion am Südring. Am Ende trennten sich die Kicker des SV St. Stephan und des FCA Darmstadt mit einem 2:2-Unentschieden.

ERGEBNISSE

Heimspiele

1.Mannschaft – FCA Darmstadt  2:2
2.Mannschaft – GW Darmstadt  1:3


In der ersten Halbzeit hatte die 1. Mannschaft den besseren Start. Nach einer Flanke von Hagen Steinmetz, traf Marc O’Neal, am langen Eck stehend, per Kopf zum 1:0(12.). Doch danach verstärkten die Gäste den Druck und Torhüter Marc Hofmann konnte dreimal großartig klären. Doch nach einer halben Stunde war es soweit. Nach einem Eckball von der rechten Seite köpfte ein Gäste-Akteur zum Ausgleich ein(31.). Nach einem Solo verzog Dominik Schröter nur knapp. Auf der Gegenseite scheiterte der FCA mit einem Schuss aus halblinker Position am Pfosten.

Nach der Pause setzten die Stephaner das erste Ausrufezeichen. Auf Vorarbeit von Marc O’Neal grätschte Dragan Prce den Ball nur knapp vorbei. Auf der Gegenseite musste Keeper Marc Hofmann bei einem Kopfball sein Können zeigen. Daran anschließend zeigte der SVS seine stärkste Phase. Zunächst wurde Marc O’Neals Schuss gerade noch abgeblockt, danach scheiterten der gleiche Spieler, sowie Spielertrainer Ali Talib am Pfosten. 12 Minuten vor dem Ende wurden die Bemühungen dann belohnt. Hagen Steinmetz spielte einen klasse Diagonalball auf Marc O’Neal, der direkt ins lange Eck zum 2:1 verwandelte(78.). Doch die Freude sollte nicht lange währen. Nach einer scharfen Hereingabe von der linken Seite konnte Kapitän Maximilian Rogler nicht ausweichen und der Ball flutschte zum 2:2 in die eigenen Maschen(83.). In der Schlussphase zwang Hagen Steinmetz mit einem Schuss aus der Drehung den Gäste-Torhüter zu einer Glanzparade und Erik Tabuchi Barczak verzog seinen Schuss aus 17 Metern nur denkbar knapp. Die letzte Möglichkeit des Spiels vereitelte Keeper Marc Hofmann bei einem Kopfball der Gäste mit einer Glanzparade.

Es spielten: Marc Hofmann, Maximilian Rogler, Zlatko Nedic, Manuel Lücke, Dominik Schröter(62.: Ali Talib), Marc O’Neal,  Timo Schmitt(50.: Kim Gebhardt(76.: Dominik Schröter)), Erik Tabuchi Barczak, Hagen Steinmetz, Sören Storz und Dragan Prce.


Die Stephaner Zweite setzte ihre Negativ-Serie fort. Gegen GW Darmstadt unterlag das Kleeblatt-Team mit 1:3.

Die Gäste gingen nach gut 20 Minuten in Führung(21.). Danach hatten die Stephaner großes Pech, als ein Freistoß nur am Pfosten landete und die Grün-Weißen im Gegenzug auf 0:2 erhöhten(28.).

Nach der Pause verstärkte das Kleeblatt-Team den Druck, doch Zählbares sprang dabei nicht heraus. Als die Gäste nach 82 Minuten auf 0:3 erhöhten, war die Partie gelaufen. Kurz vor dem Ende gelang dem SVS noch der Ehrentreffer. Nach einem Rückpass im Strafraum, verwandelte Kai Hillgärtner den fälligen indirekten Freistoß zum 1:3-Endstand(87.).

Es spielten: Stanislaus Tschernich, Ahmet Polat(29.: Christian Hölzer(77.: Claudius Roca)),  Marco Schmitt, Sascha Schulz,  Jan Lukas Kern, Ralph Sedlak, Kai Hillgärtner(67.:  Jakob Krüger), Naim Sevincli(79.: Kai Hillgärtner), Yannis Yilmaz, Fabricio Almeida-Keth und Jan Michael Schläfer.         


TERMINE

Auswärtsspiele

Mi, 03.10.
15.00  1.Mannschaft – VfR Groß-Gerau

Do, 04.10.
19.30  2.Mannschaft – RSV Germ. Pfungstadt


Bereits am Tag der deutschen Einheit, dem 3. Oktober, sind die Fußballer des SV St. Stephan erneut gefordert. Ab 15 Uhr tritt man beim VfR Groß-Gerau an. Groß-Gerau steht einen Punkt(13) und einen Platz(9) besser als die Stephaner. Für das Kleeblatt-Team, das derzeit personell auf dem Zahnfleisch geht, gilt es, an die Leistung gegen den FCA Darmstadt anzuknüpfen, um auch gegen den VfR Zählbares zu erreichen.

Einen Tag später, am Donnerstag, gastiert die Stephaner Zweite beim RSV Germ. Pfungstadt. Ab 19.30 Uhr hat man es mit dem Tabellenführer der B-Liga Darmstadt zu tun. Die Pfungstädter haben bisher 21 Punkte gesammelt, bei einem Torverhältnis von 31:13. Ob das Kleeblatt-Team ausgerechnet beim Tabellen-Primus seine Ergebnis-Krise beendet, scheint eher unwahrscheinlich.            

Weitere aktuelle Neuigkeiten

16.10.2018 // Sportberichte

Aktive Spielberichte: Sieglose Phase hält an

Die Fußballer des SV St. Stephan mussten am vergangenen Sonntag eine unnötige Niederlage hinnehmen. Bei der SG Modau unterlag das Klee... Weiterlesen
12.10.2018 // Sportberichte

Aktive Vorberichte: Beide Mannschaften kämpfen um Auswärtserfolg

Die Fußballer des SV St. Stephan spielen am kommenden Sonntag, den 14. Oktober, auswärts. Die erste Mannschaft tritt dabei ab... Weiterlesen