17.04.2018 // Fußball // Sportberichte
Geschrieben von Thomas Schoner

Junioren Spielberichte: Volles Programm bei den Junioren


Fast alle Teams waren am Wochenende im Einsatz – Bei den Gruppenligisten konnte die B1 die Serie mit einem 2:1 Sieg ausbauen, die C1  kam gegen den abstiegsgefährtdeten SV Traisa ebenso wie die D1 zu einem ungefährdetem Erfolg. Die A-Junioren treten weiter auf der Stelle und die C2 musste sich denkbar knapp mit 3:4 geschlagen geben. Noch ungeschlagen ist die D5 in der laufenden Runde.  

ERGEBNISSE

A-Junioren – JFVWald-Michelbach/Absteinach  2:7    
A-Junioren – SV Sandbach  2:5
B1-Junioren – JSG Überau/Georg./Otzberg  2:1
C1-Junioren – SV Traisa  10:3
C2-Junioren – JFV Bergstrasse  3:4
D1-Junioren – FC 07 Bensheim  4:1
D2-Junioren –    FTG Pfungstadt  4:1
D3-Junioren – SG Arheilgen II  1:10
D4-Junioren – FSV Schneppenhausen  0:1
D5-Junioren –     DJK/SSG Darmstadt II  4:1
E1-Junioren – SKG Bickenbach  6:3
E2-Junioren – SC Viktoria Griesheim V  1:1
E3-Junioren – SG Arheilgen V  2:6
E3-Junioren – TuS Griesheim  8:1
F1-Junioren – SG Modau  5:4
F2-Junioren – SKV RW Darmstadt II  1:3
G1-Junioren – TuS Griesheim  o.E

Kreispokal

D1-Junioren – SC Viktoria Griesheim            0:1 


Termine

Heimspiel

17.04.
17.30    D3-Junioren – SC Viktoria Griesheim III

Auswärtsspiele

16.04.
17.30    C1-Junioren – SC Viktoria Griesheim II

17.04.
17.45    D5-Junioren – TSG Wixhausen  


A-Junioren

Die A-Junioren unterlagen wie schon unter der Woche am Samstag Wald-Michelbach mit 2:7. Leider lag bis zum Redaktionsschluss kein Spielbericht vor.  

B-Junioren

B1-Junioren bauen Serie aus!! Auch gegen die JSG Überau /Georgenahusen/Otzberg setzten sich die Kleeblättler mit einem 2:1 Sieg durch, blieben auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen und holten die Punkte 11,12,13 . Ohne drei Leistungsträger aus dem alten Jahrgang, die seit Wochen bei den A-Junioren aushelfen,  sammelt man fleißig weiter seine Punkte. Bei sommerlichen Temperaturen musste sich das Team zunächst an das ungewohnte Rasenfeld gewöhnen. Entsprechend dauerte es bis zur 20 Minute, bis man die Kontrolle gänzlich über das Spiel übernahm. Nur kurze Zeit später fiel nach toller Vorarbeit der verdiente Führungstreffer durch einen sehenswerten  Flugkopfball von Max Motzel (23.) Kurz vor der Pause verhinderte das Alluminium einen weiteren Treffer. In der der zweiten Hälfte erhöhte man nochmals den Druck auf die Hausherren. Trotz einiger Torchancen und einem weiteren Alluminiumtreffer fand nur noch ein Ball den weg ins Tor. Im Anschluss schaltete man zwei Gänge zurück und die Gäste kamen noch zum 1:2 Anschlusstreffer. Am Ende sicherte man den verdienten Sieg und untermauerte den 5. Tabellenplatz.  

D-Junioren

Mit einem schweren Auswärtsspiel beim FC 07 Bensheim starteten die D1-Junioren nach der Osterpause in die Gruppenliga und konnten mit einem verdienten 4:1 Erfolg drei Punkte von der Bergstraße entführen. Nach einer frühen Führung mussten die Stephaner zunächst noch den Ausgleich hinnehmen, kontrollierten aber anschließend wieder das Geschehen und gingen noch vor der Pause mit 3:1 in Führung. Nach dem Seitenwechsel benötigten sie dann einige Minuten, bis sie wieder zu ihrem Spiel fanden, konnten das Spiel aber mit dem 4:1 frühzeitig entscheiden und vergaben sogar noch gute Gelegenheiten um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben.

Endlich wieder Liga! Nach der langen Frost- und Osterpause ist die D2 mit einem verdienten 1:4 (0:2)-Sieg bei der FTG Pfungstadt in den Saisonendspurt gestartet und hat weiter beste Chancen im Kampf um die Meisterschaft in der Kreisliga. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen taten sich die Kleeblätter in den ersten Minuten mit dem früh anlaufenden Gegner und den schlechten Platzverhältnissen etwas schwer. Doch mit zunehmender Spielzeit kamen die Jungs und ihre Torhüterin immer besser zurecht und spielten sich in regelmäßigen Abständen gute Chance heraus – von denen sie leider die meisten liegen ließen. Zwei Mal fand der Ball in Halbzeit eins doch noch den Weg ins Tor. Bis zur Pause kamen die Pfungstädter kein einziges Mal vor das Griesheimer Tor, doch direkt nach Wiederanpfiff unterlief der SVS-Defensive ein folgenschwerer Patzer und plötzlich hieß es nur noch 1:2. Die Kleeblätter ließen sich davon jedoch nicht aus dem Konzept bringen und brachten den Gegner mit ihrem Kurzpassspiel und ihrer technischen Überlegenheit immer wieder in Verlegenheit. Die Treffer zum 1:3 und 1:4 waren die logische Folge. Leider versuchte die FTG ihre Defizite auf dem Platz mit übertriebener Härte zu kompensieren. Dass sich auf Griesheimer Seite niemand verletzt hat, war Glück. Alles in allem wurde der SVS seiner Favoritenrolle gerecht, auch wenn der Sieg ein paar Tore zu niedrig ausgefallen ist.

Die D3-Junioren mussten eine weitere Niederlage hinnehmen. Gegen SG Arheilgen II war nichts zu holen. Das Spiel wurde mit 10:1 verloren. Der Gegner übernahm von Anfang an die Initiative und spielte einen guten Fußball. In der zweiten Halbzeit gelang den Stephanern noch der Ehrentreffer; sie konnten sich im Spiel nicht finden. In einer Woche geht es weiter zu Hause gegen 1. FCA 04 Darmstadt.

Die D5 bleibt auch nach der Osterpause mit einem 4:1 Heimsieg gegen DJK/SSG Darmstadt II weiter ungeschlagen. In der ersten Halbzeit war es zunächst ein munteres Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. Nach ca. 15 Minuten konnten die Kleeplätter per Kopf eine Möglichkeit zur Führung nutzen. Das gab ihnen Sicherheit und fortan hatten sie mehr Spielanteile, ein Manko blieb aber weiterhin die Chancenverwertung. Besser machten es die Stephaner direkt nach der Pause, als sie schnell auf 2:0 erhöhten. Die D5 dominierte nun das Spiel und drückte die Gäste in deren Hälfte. Mit zwei weiteren Treffern wurde das Spiel entschieden, eher die nie aufgebenden Gäste die immer größer werdenden Räume in der Griesheimer Hintermannschaft nutzte und mit einem guten Konter zum Ehrentreffer kam. Letztendlich ein verdienter Sieg für den SVS, bei dem aber mehr Tore hätten fallen müssen.

E-Junioren

Die E1-Junioren konnten die guten Leistungen der Vorwochen mit einem überzeugenden 6:3 gegen SKG Bickenbach bestätigen. Das frühe erste Tor gelang allerdings den Hausherren aus Bickenbach, die nach einem weiten Abschlag plötzlich vollkommen alleine vor dem Tor auftauchten und zur 1:0 Führung verwandelten. Direkt nach Wiederanpfiff konnten die Stephaner allerdings durch einen sehenswerten Distanzschuss ausgleichen und in der Folge waren es nur noch die Griesheimer die den Ton angaben. Wenige Zeigerumdrehungen später gingen die Kleeblätter dann auch verdient in Führung. Die Führung hielt aber nicht lang, denn Bickenbach kam nach einer Ecke etwas glücklich zum 2:2 Ausgleichstreffer. Ebenfalls nach einer starken Ecke konnten die Griesheimer aber den alten Abstand noch vor der Pause wiederherstellen. Auch im zweiten Durchgang war der SVS die spielbestimmende Mannschaft und das zeigte sich dann letztlich auch im Ergebnis. Am Ende konnte man sich über einen zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 6:3 Erfolg freuen.

Die E2 trennte sich am Samstag von der Viktoria E5 mit einem 1:1. In einem umkämpften Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten ging die Viktoria mit 1:0 in Führung. Der SVS glich kurz vor Schluß durch einen Foulelfmeter aus. Spielerisch konnten beide Mannschaften überzeugen. Die Kleeblätter hatten mehr Ballbesitz, die Viktoria konterte blitzschnell. Der Ausgleich gegen Ende war sicher glücklich,  das ganze Spiel betrachtet geht das Unentschieden in Ordnung.

Die E3 trafen bei traumhaften Fußball Wetter auswärts auf die SG Arheilgen. Die erste Chance hatten die Gäste in Minute sechs worauf sie in der zehnten Minute mit 1:0 in Führung gingen. Die Gastgeber hielten dagegen und wurden in der 17.Minute dafür zum Ausgleich belohnt. So ging es auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit erwischten die Stephaner den besseren Start und gingen schnell mit 2:1 in Führung und bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Am Ende stand ein soverräner 6:2 Erfolg! Die Griesheimer präsentierten sich laufstark und konditionell besser als die Gastgeber welches letztendlich zum Ergebnis führte.Es war ein verdienter Sieg der Gäste.

F-Junioren

Am Samstag waren die F1-Junioren zu Gast bei der SG Modau. Bei optimalen Wetterbedingungen konnten die griesheimer Kinder sehr diszipliniert und überzeugend starten. Die Defensivarbeit wurde als Kollektiv super bewälltig und im Angriffsspiel kam es zu top Chancen, da man über die komplette Breite des Spielfeldes schöne Spielzüge gezeigt hat. Bis zur Halbzeit lief es optimal was durch eine 3:1 Halbzeitführung bestätigt wurde.
Auch in Halbzeit zwei fand man zu erst super ins Spiel. Der SVS hatte schöne und gute Chancen um das Spiel zu entscheiden. Es war deutlich zu erkennen was im Trainingslager innerhalb der Ferien einstudiert wurde. Leider wurde viele Chancen vergeben was dem guten Gastgeber noch einmal aufbaute. Nach einer starken Schlussphase, in der es wieder eng wurde, gewann man nicht unverdient mit 5:4 Toren

Erfolgsserie geht zu Ende - Im dritten Rückrundenspiel mussten sich die F2 "Wild Boys" des SVS gegen Rot Weiß Darmstadt von Ihrer Siegesserie verabschieden. Gegen den vermeintlich stärksten Gegner in dieser Runden, gegen den man allerdings in der Hinrunde noch 5:3 gewinnen konnte, musste man sich im Rückspiel auf eigenem Platz mit 2:1 geschlagen geben. Die erste Niederlage haben sich die "Wild Boys" des SVS selbst zuzuschreiben, Ihr Spiel wirkte an diesem Tag kraft- und ideenlos. So war das 1:0 für Rot Weiß nur eine Frage der Zeit, dem allerdings Mitte der ersten Halbzeit der glückliche Ausgleichstreffer folgte. Kurz vor der Halbzeit war es dann aber wieder Rot Weiß Darmstadt, die erneut verdient in Führung gingen. Auch nach der Halbzeit schafften es die "Wild Boys" nicht mehr, das Spiel besser in Griff zu bekommen und so war die ersten Niederlage in der gesamten Runden für die Stephaner nicht mehr abzuwenden.

G-Junioren

Am Sonntag empfing die G1-Junioren die Nachbarn des TuS Griesheim. Die erste Halbzeit war nahezu ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte dominieren. In der zweiten Hälfte konnte der SVS vorerst in Führung gehen bevor die Gäste die kommenden Fehler ausnutzten und dadurch einen verdienten Sieg erringen konnten.



Weitere aktuelle Neuigkeiten

17.08.2018 // Sportberichte

Aktive Spielberichte: 1. Mannschaft mit Unentschieden im ersten Heimspiel

Erstes Pünktchen für die Fußballer des SV St. Stephan in der Kreisoberliga. Gegen die TSG Wixhausen hieß es am Ende 1:1.... Weiterlesen
16.08.2018 // Sportberichte

Junioren Vorberichte: Vorschau aufs Wochenende

A-Junioren Am vergangen Mittwoch trat die A-Jugend zum Pokalspiel bei JFV Lohberg an und verlor nach Elfmeterschieß... Weiterlesen