16.05.2018 // Fußball // Sportberichte
Geschrieben von Thomas Schoner

Junioren Spielberichte: Leistungsteams der C- und D-Junioren siegreich


Ergebnisse

Fr, 11.05.18
SVS B2 - SCV B2  1:4

Sa, 12.05.18
SVS F2 - TSV Auerbach III  0:3
RW Walldorf II - SVS B1  4:1
TSG 1846 DA - SVS C2  5:1
SVS C1 - JFV Bürstadt  7:1
SVS A1 - RW Darmstadt  0:9

So, 13.05.18
Germ. Eberstadt IV - SVS D5  1:8
TSV Schott Mainz II - SVS E3  19:1
SG Sandbach - SVS D1  1:15
SVS D2 - SG Arheilgen  2:3
SKG Gräfenhausen - SVS G1  9:3

A-Junioren

Am Samstag war der Tabellenzweite RW Darmstadt zu Gast am Südring. Durch die vielen Ausfälle, welche die Mannschaft verkraften musste, ging die A-Jugend ziemlich geschwächt in die Partie. Trotzdem wollte sie dem Gegner bei sonnigem und warmem Wetter wehtun und keinesfalls die Punkte herschenken. Doch leider fehlte die Nötige Einstellung und Biss bei den Spielern heute und geriet so unter die Räder und verlor das Spiel am Ende mit 0:9.

B-Junioren

Gegen RW Walldorf konnte die B1 spielerisch nicht überzeugen und musste am Ende eine verdiente 1:4 Niederlage einstecken. Dabei startete man perfekt ins Spiel und erzielte nach schnellem Umschaltspiel früh die 1:0 Führung. Doch nur wenige Minuten später glichen die Gastgeber nach einem Stellungsfehler in der Defensive per Kopf zum 1:1 aus. Die spielten diszipliniert weite und hatte erneut die Führung auf dem Fuß. Doch den Stephaner Treffer verweigerte der Unparteiische wegen angeblicher Abseitsstellung die Anerkennung. Umgekehrt übersah er beim 1:2 der Walldorfer das Abseits, sehr zum Leidwesen der Stephaner. Somit ging es in die Pause. Walldorf, mit Spielern aus dem Hessenligakader verstärkt, erhöhte nochmals den Druck und mit zunehmender Dauer schwanden die Kräfte der Stephaner. Darüber hinaus musste man verletzungsbedingt ohnehin den dünnen Kader, hatte man doch nur noch 13 einsatzfähige Spieler, während der Partie zwei weitere verletzte Spieler beklagen. Die Gastgeber nutzten die nun bietenden Räume und konnten am Ende durch zwei weitere Treffer einen in allem verdienten Dreier einfahren.

Im letzten Saisonspiel konnte die B2 gegen den Nachbarn SCV im Derby leider nicht überzeugen. Es gab eine letztendlich auch in der Höhe verdiente 1:4 Niederlage. Das Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich erzielte Philipp Root. Zu erwähnen wäre noch, dass es ein von beiden Seiten sehr fair geführtes Spiel war.

C-Junioren

Einen Blitzstart legten die Stephaner C1-Junioren hin und gingen schon nach einer Minute in Führung. Auch im weiteren Verlauf blieben sie spielbestimmend und bauten die Führung bis zur Halbzeit auf 4:0 aus. In der zweiten Hälfte wurde bunt durchgewechselt, was dem Spielfluss aber keinen Abbruch tat. Der Gegner hatte nicht viel entgegenzusetzen und so erzielten die Kleeblätter weitere drei Tore und bauten ihre positive Heimserie weiter aus.

D-Junioren

Ihrer Favoritenrolle wurden die D1 Junioren am Sonntag bei der SG Sandbach mehr als gerecht. Bei schönstem Fußballwetter schnürten sie den Drittletzten der Gruppenliga in deren Hälfte ein und siegten am Ende mit 15:1. Während die Stephaner in der ersten Halbzeit zumeist noch quer und etwas zu langsam gegen die tief stehenden Gastgeber spielten, agierten sie in der zweiten Halbzeit deutlich schneller, vertikaler und zielstrebiger – was sich dann auch im Ergebnis widerspiegelte. Denn stand es zur Pause 'nur' 4:1, legten die Kleeblätter nach dem Seitenwechsel noch ganze 11 Treffer nach.

Die D5 ließ im vorletzten Gruppenspiel bei Germ. Eberstadt IV nichts anbrennen. Die Griesheimer waren sofort im Spiel und gingen schnell mit 2:0 in Führung. In der Folge kontrollierten sie weitgehend die Partie und kamen immer wieder gefährlich vors Eberstädter Tor. Nach drei weiteren Treffern ging es mit einem 5:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel gelang Germania nach einem gut ausgespielten Konter das 1:5, die Kleeblätter stellten aber den alten Abstand schnell wieder her. Zum Ende hin nahm das Tempo etwas ab, da beide Mannschaften ohne Wechselspieler auskommen mussten. Zwei weitere SVS-Tore stellten dann aber den ungefährdeten 8:1 Auswärtserfolg sicher.

G-Junioren

Das letzte Meisterschaftspiel der Saison wollten die Spieler der G1 gerne mit einem Sieg beenden. Motiviert und gut vorbereitet startete die Mannschaft gegen den Gegner SKG Gräfenhausen. Doch auch wenn der SVS spielerisch die bessere Mannschaft war konnten Sie kaum einen Ball behaupten, was der Gegner sofort ausnutzte. Das gesamte Spiel war durch eine harte Spielweise beider Mannschaften durchzogen und endete mit der einen oder anderen Träne (hauptsächlich auf Seiten des SVS) und mit einem Sieg für den SKG.


Weitere aktuelle Neuigkeiten

21.09.2018 // Sportberichte

Junioren Vorberichte zum Zwiebelmarktwochenende

A-Junioren Zum 7. und letzten Spieltag vor den Herbstferien der Gruppenliga Darmstadt ist die A- Jugend zu Gast bei... Weiterlesen
21.09.2018 // Sportberichte

Aktive Spielberichte: 1. Mannschaft in nächster Pokalrunde - Alte Herren mit Kämpferischem Unentschieden

Der SV St. Stephan hat seine Pflichtaufgabe im Pokal souverän gelöst. Bei D-Ligist BG Darmstadt gelang dem Kleeblatt-Team ein ungefährdeter 6... Weiterlesen