01.09.2017 // Fußball // Sportberichte
Geschrieben von Thomas Schoner

Junioren Spielberichte/Vorschau: C1 und E1 scheitern im Kreispokal


Termine

Heimspiele

Sa. 02.09.
10.15    F1-Junioren – FC Ober-Ramstadt
11.00    E3-Junioren – SG Modau II
14.30    C1-Junioren – SC Viktoria Griesheim II    

So. 03.09.
09.30    D4-Junioren – GW Darmstadt
11.15    G1-Junioren – SV Weiterstadt

Auswärtsspiele

Fr. 01.09.
19.00    B2-Junioren – JFV Lohberg  N.Ramstadt/Modau  

Sa. 02.09.
09.30    F2-Junioren – SC Viktoria Griesheim III
11.00    E2-Junioren – SV Weiterstadt III
13.00    E1-Junioren – Germania Eberstadt
15.00    B1-Junioren – TS Ober-Roden II
15.15    A-Junioren – Starkenburgia Heppenheim

So. 03.09.
10.00    D1-Junioren – SC Viktoria Griesheim
10.45    D2-Junioren – TG Bessungen
10.45    D5-Junioren – DJK/SSG Darmstadt
12.30    D3-Junioren – SC Viktoria Griesheim III

Di. 05.09.
19.00    C2-Junioren – SV Darmstadt 98 U13


Ergebnisse Kreispokal

C1-Junioren – JFV Bergstrasse  3:5
E1-Junioren – SC Viktoria Griesheim  2:5


Gleich viermal heißt die Begegnung am Wochenende St. Stephan gegen SCV. Die Gruppenligisten bekommen es  diesmal mit Stark. Heppenheim (A-Jugend), TS Ober-Roden (B1-Jungend) und zweimal gegen Viktoria Griesheim (C1-Jugend und D1-Jugend) zu tun. Unter der Woche scheiterten sowohl die C1 als auch die E1 in der ersten Runde des Kreispokals.

A-Junioren

Am vergangenen Wochenende war die A-Jugend zu Gast bei der TSG 1846 Darmstadt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und dem 0:1 Rückstand, kam man besser ins Spiel und konnte noch in der 1. Halbzeit ausgleichen. Ein in einer einseitigen und überlegenen zweiten Halbzeit konnte SVS das Spiel noch mit 4:1 für sich entscheiden.

Zum 3. Spieltag der Gruppenliga reist die A- Jugend am Samstag, den 02.09 zu Stark. Heppenheim. Nach dem 4:1 Sieg möchten die SVS ler auch Punkte aus Heppenheim mitnehmen, was schwer genug sein wird. Die Heppenheimer konnten Ihre ersten beiden Spiele gewinnen und stehen verlustpunktfrei mit einer Tordifferenz von 9:1 auf dem dritten Tabellenplatz. Das sollte Motivation genug sein, um den Gegner die ersten Punktverluste zu bescheren.

B-Junioren

Am Samstagnachmittag starten dann auch die B1-Junioren in die diesjährige Gruppenligasaison. Man reist zum Aufsteiger TS Ober-Roden II. Auch wenn am ersten Spieltag es für die Gastgeber eine deutliche Niederlage gab, ist die zweite Vertretung nur schwer einzuschätzen, da man nie weiß wer von der Verbandsligamannschaft eventuell abgegeben wird. Eine ähnlich leichte Aufgabe wie zuvor im Kreispokal wird auf seiten der Stephaner daher nicht erwartet.  

Mit einer Woche Verspätung griff auch die B2 ins Meisterschaftsrennen ein. Gegner am Südring war die Mannschaft von RW Darmstadt, welche letzte Saison noch als C-1-Junioren in der Verbandsliga spielte. Nachdem zunächst unklar war, ob das Spiel wegen starken Gewitters überhaupt stattfinden konnte, ging es dann doch noch los. Schon von Beginn an deutete sich an, wie die Kräfteverhältnisse verteilt waren. RW bestimmte das Spiel und erarbeitete sich Chancen um Chancen. Aber die Kleeblätter verteidigten mit Glück und Geschick. Aber in der 22 Min. war es  dann noch soweit. RW ging mit 1:0 in Führung. Doch nur 3 Min. später gelang N. Bischoff der umjubelte Ausgleichstreffer.  RW war davon beeindruckt und so dauerte es bis zur 37. Min ehe die erneute Führung heraussprang. Mit dem Pausenpfiff fiel noch das 1:3. Nach dem Seitenwechsel merkte man die Klasse des Gegners und gleichzeitig schwanden beim SVS Team etwas die Kräfte. So kam RW Darmstadt in der 2. HZ noch zu 5 weiteren Treffern was den Endstand von 1:8 bedeutete. Bereits am kommenden Wochenende kann die Mannschaft wieder etwas gutmachen, wenn es am Freitagabend zur JFV Lohberg N.-Ramstadt geht.

C-Junioren

Einen Punkt nimmt die Stephaner C1 mit aus Münster, drei hätten es sein können.  Im ersten Durchgang zeigten die Kleeblätter ein spielerisch gute Leistung, gerieten allerdings mit eine Unachtsamkeit in Rückstand. Trotzdem blieben sie bei ihrer Linie und drehten das Spiel noch vor der Pause. Im zweiten Durchgang erhöhte der Gastgeber den Druck und die Stephaner hatten nicht mehr richtigen Zugriff auf das Spiel. Münster glich aus, postwendend erhöhtem die C1 wieder auf 3:2. Danach hatte man noch sehr gute Möglichkeiten das Spiel für sich zu entscheiden. Einen Elfmeter wurde nicht verwandelt und ein Gegner wurde auf der Torlinie aus klarer Position angeschossen. So kam Münster nochmal auf und mit einem Geschenk an den Gegner fiel der Ausgleich. Im Kreispokal unter der Woche musste man sich der JFV Bergstrasse mit 3:5 geschlagen geben.

Am Samstag erwarten die "Kleeblätter" den Nachbarn Viktoria Griesheim. Eine schwere Partie wird erwartet, da der Gegner mächtig aufgerüstet hat und sicherlich keine Punkte verschenken wird. Doch wird man versuchen dagegen zu halten und seine Qualitäten auf den Platz zu bringen.

D-Junioren

Die D1 Junioren hatten am Sonntag zum ersten Heimspiel der Saison den TSV Harreshausen zu Gast. Nach der äußerst unglücklichen und unnötigen Niederlage zum Saisonstart beim SV Darmstadt 98, wollten die Stephaner zu Hause unbedingt den ersten Sieg einfahren. Nach zehn Minuten stand es bereits 3:0, woraufhin der SVS ein wenig die Klarheit und den Zug im eigenen Spiel vermissen ließ. Trotzdem erhöhten sie noch vor der Pause auf 5:0. Doch auch zu Beginn der zweiten Hälfte konnte dieser Hebel im Gefühl der klaren Überlegenheit zunächst nicht umgelegt werden und es dauerte zehn Minuten, ehe mit dem 6:0 der Widerstand der tapferen Gäste gebrochen war. Auch wenn bei weitem nicht alle Chancen genutzt wurden, stand am Ende ein deutlicher 14:0 Erfolg.

Der dritte Spieltag hält für die D1 Junioren am kommenden Sonntag erneut ein schweres Auswärtsspiel parat, wenn es zur benachbarten Viktoria geht. Auch wenn der SVS das letzte Aufeinandertreffen deutlich für sich entscheiden konnte, ist wie immer ein spannendes und offenes Nachbarschaftsduell zu erwarten.

Die D3 kam gegen den FSV Schneppenhausen zu einem 2:0 Heimerfolg. Die Kleeblätter hatten über die gesamte Spieldauer leichte Feldvorteile, spielten ihre Chancen aber nicht immer richtig aus oder scheiterten an der guten Torhüterin. Doch auch die Gäste kamen immer wieder, vor allem durch Konter, gefährlich vors Gehäuse. Letztendlich gelang den Stephaner in jeder Halbzeit ein Tor zum verdienten ersten Sieg im zweiten Spiel der Quali.

Mit dem SC Vikt. 06 Griesheim III, die mit zwei Siegen in die Qualifikation gestartet sind, wartet eine schwere Aufgabe auf die D3. Mit dem Erfolg aus der Vorwoche im Rücken werden aber auch die Stephaner alles geben, um beim Nachbarn etwas mitnehmen zu können.

E-Junioren

Die E3 gewann auch ihr zweites Qualifikationsspiel ohne große Mühe gegen Weiterstadt mit 16:1. Das neu formierte Team der Weiterstädter war chancenlos und lief meist hinterher. Die Tore vielen fast im Minutentakt sodaß es zur Halbzeit schon 10:0 stand. Die Kleeblätter nutzen die Gelegenheit ihr Zusammenspiel zu verfeinern. Dabei kamen einige Sehenswerte Ballstafetten und weitere Tore heraus.

Am nächsten Wochenende erwartet die E3 dann das Team aus Modau am Südring. Hier wollen die Kicker natürlich die Erfolgsserie fortsetzen und den dritten Sieg einfahren

F-Junioren

Am vergangenen Samstag waren unsere F1 Kicker zu Gast bei der SG Modau. Das Spiel war anfangs sehr ausgeglichen mit guten Torchancen für beide Teams. Leider fehlte uns wieder die letzte Konsiquenz im Abschluss oder der letzte Pass war nicht gut genug gespielt sodass das wichtige Führungstor nicht für den SVS fiehl sondern für die SG Modau. Die Mannschaft der SGM war genadenlos im Abschluss und verwehrtete die Fehler der Griesheimer sofort. So ging man mit einem 0:2 in die Pause bei sehr schwühlem Wetter. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erkannte man den Willen der Mannschaft doch noch als Sieger vom Platz zu gehen was auch mit dem Treffer zum 1:2 belohnt wurde. Doch leider wurde auch hier ein Fehler der F1 sofort erkannt und so kahm das dritte Tor zustande. Nun war auch so langsam der Wille gebrochen worden sodass das Spiel nicht unverdient mit 5:2 von Modau gewonnen werden konnte.  Die Griesheimer F1 hofft nun auf den ersten Erfolg in einer Woche im Heimspiel gegen den FC Ober-Ramstadt!

F2-Junioren gewinnen auch Ihr zweites Qualifikationsspiel - In ihrem zweiten Qualifikationsspiel der Fairplay-Liga waren die "Wild Boys" des SVS am Samstag zu Gast bei der Spvgg. Seeheim-Jugenheim II. Nach einem etwas zerfahrenen Start  fanden die SVS Junioren dann aber gut ins Spiel und gingen mit 2:0 in Führung, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war. Spielerisch überzeugende ging es dann in der zweiten Halbzeit weiter und so stand es schnell 5:0. Seeheim-Jugendheim gelang dann im Spielverlauf noch zwei Anschlusstreffer, welche aber den ungefährdeten Sieg der "Wild Boys" von 6:2 nicht wirklich in Gefahr bringen konnten. Als kleine Belohnung und Abschluss der Fußballwoche ging es dann am Sonntag noch mit Spieler und Familien zu einem Ausflug in den Freizeitpark Lochmühle. Nicht ganz so gut lief es beim Testspiel einen Tag vorher gegen SSG Langen II. Mit einer etwas dezimierten Mannschaft, weil einige Leistungsträger fehlten, lag man zur Halbzeit knapp mit 2:1 zurück. Nach dem Wiederanpfiff entwickelte sich dann ein munteres Toreschießen auf beiden Seiten mit wechselnder Führung, bei dem die Gäste aus Langen dann aber zum Schluss die Nase leicht vorne hatten und das spannende Spiel mit 6:5 für sich entscheiden konnten. 

Spannend wird es dann sicherlich auch am nächsten Samstag (02.09) - hier treffen die "Wild Boys" des SVS im Rahmen der Qualifikationsrunde im Auswärts-Derby auf den Nachbaren SC Victoria Griesheim III. Über zahlreichen Unterstützung würden sich die "Wild Boys" freuen. Anstoß ist um 09.30 bei Viktoria Griesheim.


Weitere aktuelle Neuigkeiten

21.11.2017 // Sportberichte

Aktive Spielberichte: 2. Mannschaft mit drittem Dreier in Folge

ERGEBNISSE  Heimspiel  2.Mannschaft – TSV Eschollbrücken  2:0  Die zweite Man... Weiterlesen
17.11.2017 // Sportberichte

Junioren Vorberichte: Am Wochenende stehen wieder mehrere Derbys an

  Für die A-Junioren geht es im Spiel gegen Arheilgen um sehr viel. Hier muss endlich gepunktet werden. Bei den B-Junioren steht am Samstag d... Weiterlesen