30.11.2018 // Fußball // Sportberichte
Geschrieben von Thomas Schoner

Junioren Vorberichte: A1 empfängt Tabellenführer, D1 erwartet "Mini-Lilien"


A-Junioren

Nach der unnötigen und völlig unverdienten 2:4 Niederlage am Mittwoch gegen Germania Eberstadt, wo glasklare Chancen liegen gelassen wurden, findet für die A1 an diesem Samstag das letzte Spiel der Gruppenliga Darmstadt vor der Winterpause statt. Gegner am Südring ist der Tabellenführer RW Darmstadt, welcher zur Zeit die Tabellemit 36 Punkten und 51:14 Toren anführt. Das Hinspiel wurde mit 1:5 verloren und dieses Mal möchten die Stephaner Jungs aber die Punkte daheim behalten. Dazu muss man aber die Chancen, welche man phasenweise klasse herausspielt hat, auch rein machen. Folgende Aussage des Jugendleiters von Eberstadt (Wenn wir mit einem 0:5 in die Halbzeit gehen, dann wären wir noch gut bedient gewesen.) muss an dieser Stelle erwähnt werden.

C-Junioren

Am Samstag reisen die C1 Junioren zum letzten Spiel des Jahres nach Walldorf, wo sie auf die Zweitvertretung der Rot-Weißen treffen. Tabellarisch gesehen sind die Stephaner als aktueller Tabellenführer gegen die abstiegsbedrohten Gastgeber wieder favorisiert. Wollen die Jungs an der Tabellenspitze überwintern, bedarf es aber trotzdem nochmal einer konzentrierten und entschlossenen Leistung, um keine Überraschung zu erleben.

Die C3 erwartet mit SKG Roßdorf eine schwierige Aufgabe. Die Gäste haben aktuell einen Sieg mehr zu Buche stehen und konnten in der Hinrunde 3:0 gegen die Stephaner gewinnen. Für die C3 wird nicht wie in der Vorwoche eine starke Viertelstunde reichen, wenn sie etwas Zählbares aus der Begegnung mitnehmen wollen.

D-Junioren

Noch einmal 60 Minuten Gas geben, dann ist Winterpause: Am Sonntag steht für die D1 eine wichtige Partie auf dem Programm. Mit dem SV Darmstadt 98 kommt das in der Tabelle direkt vor dem SVS platzierte Team an den Südring. Die Kleeblätter wollen unbedingt die Pleite aus dem Hinspiel wettmachen und in Sachen Punkte mit den drittplatzierten Mini-Lilien gleichziehen.

E-Junioren

Für die E2 Junioren sind mittlerweile alle Punktspiele im Kalenderjahr 2018 absolviert und man überwintert auf einem guten dritten Tabellenplatz. Nun folgt die Zeit der Hallenturniere und der Feierlichkeiten. Den Startschuss dafür gibt das Turnier bei Starkenburgia Heppenheim. Dies ist eine besondere Herausforderung, da unsere Jungs gegen gute und ältere Manschaften einer "fremden" Region antreten dürfen. Hierbei wird frei nach dem Motto Spaß gespielt und das Hauptaugenmerk wird sich nicht auf die Endplatzierung des Turnieres beziehen.

F-Junioren

Der nächste Rundenspielgegner ist der TSG Messel. Hier geht es für die F1-Junioren vor allem darum, die beiden letzten Niederlagen vergessen zu lassen und mit einem Sieg erneut Ihre Ambitionen auf den Gruppensieg zu wahren. Anstoß ist am Samstag um 10.45 Uhr im Stadion am Südring.

Am kommenden Samstag bestreiten die Spieler der F2 ihr vorerst letztes Spiel der Punkterunde in diesem Jahr und reisen zum Gegener nach Seeheim-Jugenheim. Nach dem Spiel beginnt für die Spieler und Spielerinnen das Training in der Halle und die Vorbereitung auf die ersten Turniere und die Hallenrunde Mitte Dezember.

Termine

Samstag
F1 10:00 Uhr  Seeheim-Jugenheim III - SVS
F2 10:45 Uhr  SVS – TSG Messel
C3 14:30 Uhr  SVS – SKG Roßdorf
C2 15:30 Uhr  SV Hahn – SVS
B1 16:00 Uhr  Ober-Roden II - SVS
A1 16:00 Uhr  SVS – RW Darmstadt
C1 18:00 Uhr  RW Walldorf II - SVS

Sonntag
D3 09:30 Uhr  TSG 1846 Da. III - SVS
D4 09:30 Uhr  SVS – Germ. Eberstadt IV
D1 10:00 Uhr  SVS – SVD 98
D2 10:45 Uhr  SVS – JFV Lohberg
G1 11:15 Uhr  SVS – Ger. Eberstadt II


Weitere aktuelle Neuigkeiten

20.03.2019 // Sportberichte

Aktive Spielberichte: Sieg und Niederlage gegen SV Hahn

Der SV St. Stephan hat auch sein zweites Punktspiel 2019 verloren. Gegen den SV Hahn unterlag das Kleeblatt-Team am Ende mit 1:2. Weiterlesen
18.03.2019 // Sportberichte

Junioren Spielberichte: Erste Punkt- und Testspiele nach der Winterpause

Foto: Rosenmontag-Training der B1 A-Junioren Nach einer viermonatigen Winterpause, ging es für die A1-... Weiterlesen