16.10.2017 // Kegeln // Sportberichte
Geschrieben von Redakteur Kegeln

2017/18: 4. Spieltag / Herren

Erste Herren gewinnen Krimi in Rüsselsheim – Zweite Herren zu Hause stark!

Für die 1. Herrenmannschaft galt es nach der völlig überraschenden und knappen Heimniederlage gegen Gräfenhausen, die negativen Gefühle aus den Köpfen zu bekommen, um auf den schwer zu spielenden Bahnen bei TUS Rüsselsheim für Wiedergutmachung zu sorgen. Dies gelang zu Beginn nur phasenweise und man geriet im Startpaar direkt mit 19 Holz in Rückstand. Der wieder genesene Swen Wittich spielte stark und konnte mit 909 LP ein tolles Ergebnis erzielen. Marc Schömbs haderte mit sich und den Bahnen, am Ende standen schwache 812 LP auf der Anzeige. Besser machen sollte es das Mittelpaar, doch auch hier war der Gegner ebenbürtig und sogar ein Quäntchen besser. Trotz akzeptabler Ergebnisse von Lukas Schwinn (862 LP) und Tim Schömbs (842 LP) kamen weitere 12 Holz Rückstand hinzu. Somit hatte das Schlusspaar die harte Aufgabe 31 Holz Rückstand aufzuholen, um den Saisonstart doch noch zu retten. Nach den ersten 50 Wurf hatte man den Rückstand aufgeholt und das Spiel kippte hin- und her. Erst auf der vierten und letzten Bahn, schafften es Frank Kunkel (856 LP) und ein überragender Thorsten Thiede (940 LP), mit viel Nervenstärke den Gegner zu zermürben und einen Vorsprung von 34 Holz über die Ziellinie zu retten. Das Endresultat lautete 5221 : 5187 LP zu Gunsten des SVS. Mit nun 6:2 Punkten steht man zusammen mit Gräfenhausen, Bensheim und Lorsch an der Tabellenspitze.

Die 2. Mannschaft der Herren bekam es im Heimspiel mit der Reserve von Zweitligist RW Nauheim zu tun. Auch hier musste man in der Startpaarung einen knappen Rückstand in Kauf nehmen. Jürgen Wenge spielte mit 902 LP ein tolles Ergebnis und konnte seinem Gegner einige Hölzer abnehmen. Bei Joshua Linnert dagegen standen am Ende nur 811 LP zu Buche, er gab Holz ab. Somit galt es für das Schlusspaar das Spiel zu drehen, am Ende gelang dies eindrucksvoll und mit sehr schönen Ergebnissen. Neuzugang Nils Vogler unterstrich einmal mehr seine Ambitionen für höhere Aufgaben, mit 897 LP scheiterte er nur knapp am begehrten 900er. Weiter in sehr guter Form befindet sich Roland Kreidler, mit starken 893 LP bestätigt er das zuletzt starke Auswärtsspiel. Am Ende steht ein deutlicher Sieg mit 3503 : 3426 LP zu Buche. Mit nun 4:4 Punkten befindet man sich vorerst im Tabellenmittelfeld.

Die 3. Herrenmannschaft gewann ihr Spiel bei den Sportfreunden Groß-Gerau klar und deutlich mit 1643 : 1585 LP. Angesichts der schweren Bahnen beim ungewohnten 2-Bahnenspiel eine hervorragende Leistung. Bester Griesheimer wurde Hans Sonntag mit sehr guten 436 LP. Oliver Fraas konnte 419 LP beitragen und Wilfried Müller 414 LP. Jörg Tyrjan kam auf 374 LP und somit war das starke Gesamtergebnis von 1643 LP vollständig. Mit nun 4:4 Punkten konnte die 3. Mannschaft den Sprung aus dem Keller ins Mittelfeld der Tabelle schaffen. Nun gilt es zu Hause nachzulegen, um sich eine gute Position in der A-Liga-Tabelle zu schaffen.

Die 4. Herrenmannschaft hatte die undankbare Aufgabe, ihr Spiel ohne Gegner dennoch gemäß der Sportordnung durchzuspielen. Gegner Olympia Mörfelden 5 musste leider absagen und konnte keine Mannschaft stellen. Somit war das Spiel direkt gewonnen, antreten musste die Mannschaft aber trotzdem. Es spielten Georg Rittgasser tolle 442 LP, Helmuth Tyrjan 415 LP, Andreas Tyrjan 363 LP und Volker Schwinn 355 LP. Mit dem ersten Saisonsieg kann nun der Kampf aus dem Tabellenkeller ins Mittelfeld beginnen.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

17.10.2018 // Sportberichte

Damen weiter zu Hause ungeschlagen – Herren mit ungefährdetem Heimsieg

Rundherum zufriedene Gesichter gab es am Sonntag nach dem deutlichen Sieg zu Hause gegen die Post SG Kaiserslautern bei der 1. Damenmannschaf... Weiterlesen
01.10.2018 // Sportberichte

Eva Cima spielt 513 LP bei Auswärtssieg – Herren dominieren weiter die Liga

Was zunächst nach einem sicheren Auswärtssieg aussah, wurde zum Schluss zu einer wahren Zitterpartie. Die Griesheimer Damen konnten das Spiel gegen... Weiterlesen