29.09.2016 // Kegeln // Sportberichte
Geschrieben von Redakteur Kegeln

2016/17: 2. Spieltag

Erste Herren im Aufschwung 

Die Damen hatten an diesem Wochenende Spielfrei und dürfen wieder am 25.09.16 wieder ran.


Die 1. Herren empfingen zum ersten Heimspiel Eintracht Wiesbaden. Hier zeigte man gleich wer Herr im Haus ist, dass man mit 5227: 5123 Kegel für sich entschied, somit blieben die 2 Punkte in Griesheim. Folgende Spieler feierten den Heimauftakt: Lukas Schwinn (335), mit Tobias Maurer (480). Tagesbestleistung und Grundsteinleger des Sieges war Herbert Eckhardt mit (934-622-312) Kegel. Marc Schömbs erspielte (861-601) Kegel, Frank Kunkel als zweiter bester Spieler im Team erspielte (894-326 Räumen) und festigte die Erfolgsspur. Unbefreit aufspielen konnten zum Ende der Partie Tim Schömbs (851)Kegel. Waldemar Gassner zeigte wiederum eine gute Leistung und erspielte (872) Kegel. Die Mannschaft zeige man eine Gute Leistung im Abräumen, mit 96 Kegel zu Gunsten der Heimmannschaft.


Einem Raben schwarzer Tag erlitt die 2. Herren bei der 4955:5092 Niederlage gegen SG Arheilgen. Zu beginn musste man gleich eine Auswechslung Vornehmen Jörg Tyrjan (178) der nicht in seinen Rhythmus gekommen ist. Der Eingewechselte Joshua Linnert erspielte noch (534) Kegel. Ronny Krause mit Tages Bestleistung (897-301),das aber nicht reicht. Hier lag man schon mit 110 Holz zurück. Hans Sonntag (799), Christoph Weber mit der zweit Besten Leistung (871) an diesem Tag . Schlussspieler Jürgen Wenge (824) und Horst Obermüller (852)  Kegel, konnten der Niederlage nicht trotzen. Man verlor deutlich mit 137 kegel.


Die dritten Herren zeigten in ihrem Heimspiel gegen SKG Roßdorf eine  zähe Leistung. Man verlor mit 1670:1691 Holz. Es spielte, Jochen Leber (174) und man wechselte nach fünfzig Wurf. Georg Rittgasser spielten danach noch (188) Holz. Roland Kreidler erwischte keinen guten Tag und erkämpfte noch (403-300).Hier lag man mit 102 Holz zurück. Ohne großen druck ,weil man das Spiel für verloren sah, kämpften die beiden Schlussspieler sich noch bis auf minus 21 kegel an die Rossdörfer ran. Spannend machte es Wilfried Müller mit (438-310) Holz, Oliver Fraas mit

Roland Kreidler

Weitere aktuelle Neuigkeiten

14.05.2018 // Sportberichte

SVS überzeugt auch auf Landesebene – Vier Spieler zu den Deutschen Meisterschaften

Bei den Hessischen Einzelmeisterschaften 2018, konnte die Kegelabteilung des SVS erneut mit starken Ergebnissen auf sich aufmerksam machen. Gle... Weiterlesen
30.04.2018 // Sportberichte

SVS bei den Bezirksmeisterschaften mit beachtlichen Erfolgen!

Bei den diesjährigen Einzelmeisterschaften im Bezirk 4 von Hessen, konnte die Abteilung Sportkegeln des SVS Griesheim wieder mit hervorragenden... Weiterlesen