28.01.2018 // Kegeln // Sportberichte
Geschrieben von Redakteur Kegeln

Damen spielen mit 2704 LP Bahnrekord - Herren mit überragendem Auswärtsspiel!

Saison 2017/18: 12. Spieltag


Bei der 1. Damenmannschaft, ist auch im Spitzenspiel gegen den Drittplatzierten KSC Hainstadt nichts angebrannt. Ganz im Gegenteil, man spielte einen neuen Bahnrekord mit überragenden 2704 LP im Vereinsheim des SVS Griesheim. Mit am Ende 2704 : 2619 LP, wurden dem Gast aus Hainstadt problemlos seine Grenzen aufgezeigt und zwei weitere Punkte zum Hauptziel Meisterschaft gesichert. Tagesbeste Griesheimerin wurde Lisa Stumpf mit überragenden 470 LP (338/132/7). Aber auch alle anderen Ergebnisse spiegeln die hohe Klasse wieder, welche die Mannschaft von Trainer Uwe Hallstein derzeit zu bieten hat. Jutta Obermüller überzeugte als nächstes mit starken 464 LP. Tamara Kneuer und Raffaella Tullo kamen beide jeweils auf sehr gute 450 LP. Nina Fraas reihte sich ein mit immer noch guten 442 LP. Verena Bockard musste sich dieses mal mit 428 LP zufrieden geben, eine schwache Startbahn unter 200 LP verhinderte ein weiteres Spitzenresultat. Da nun neben Hainstadt auch der Verfolger RW Walldorf sein Spiel verloren hat, wächst der unglaubliche Punktevorsprung auf sechs zum Tabellenzweiten an. Mit 24:0 Punkten hat man sich ein Polster geschaffen, welches aller Voraussicht nach, eine sehr frühe Meisterschaft in der Hessenliga bescheren kann. Da allerdings die Rückrunde erst begonnen hat, wird man sich bestimmt nicht auf solche Rechenspielchen einlassen, und weiter konzentriert und fokussiert die anstehenden Spiele bestreiten.

Einen weiteren beachtlichen Erfolg feierte auch die 2. Damenmannschaft. Mit sehr guten 2494 : 2378 LP, wurde das Stadtderby gegen den Rivalen von TUS/SKC Griesheim auch in dieser Höhe hochverdient gewonnen. Das beste Ergebnis auf Seiten des SVS erzielte Eva Cima mit bärenstarken 463 LP (307/156/1). Ihre Startpaar-Mitspielerin Julia Schneider, machte es nur unwesentlich schlechter, sie konnte mit sehr guten 444 LP ebenfalls ein tolles Resultat erzielen. Erika Schuster erzielte mit 410 LP ebenfalls ein ansprechendes Ergebnis. Ute Kneuer erkegelte 408 LP und Resi Kissler 398 LP. Beate Siefert kam durch zu viele Fehlwürfe am Ende auf 371 LP. Mit diesem Sieg verschafft man sich nun deutlich Luft im Abstiegskampf, außerdem konnte man zu Konkurrent TUS/SKC Griesheim mit 10 Pluspunkten aufschließen, allerdings hat man auch schon eine Partie mehr absolviert.

Nach dem schwachen Heimauftritt und der damit verlorenen Tabellenführung an den SKC Nibelungen Lorsch 3, ist die 1. Herrenmannschaft mit einem Paukenschlag am 12. Spieltag zurückgekommen. Beim nächsten schweren Auswärtsspiel in Gräfenhausen, konnte man mit überragenden 5380 : 5560 LP klar und hochverdient gewinnen. In jeder Paarung über 1850 LP sind für Gruppenliga-Verhältnisse ein phantastisches Niveau. In der Startpaarung überzeugten Swen Wittich (927 LP) und Lukas Schwinn (924 LP) mit zwei tollen Ergebnissen, der Vorsprung war allerdings zu diesem Zeitpunkt noch sehr gering. In der Mittelpaarung brannte der junge Jonathan Shults drei Bahnen lag ein wahres Feuerwerk ab. Mit 751 LP wechselte er auf die letzte Bahn, dort machte ihm dann der Kopf ein wenig zu Schaffen. Mit am Ende insgesamt großartigen 952 LP, spielte er dennoch eine neue persönliche Bestleistung und war maßgeblich an der deutlichen Führung von rund 200 LP beteiligt. Sein Partner Tim Schömbs scheiterte mit 899 LP hauchdünn am begehrten 900er. In der Schlusspaarung überragte einmal mehr Thorsten Thiede, mit 958 LP wurde er erneut Tagesbester. Sein Mitspieler Frank Kunkel konnte mit genau 900 LP ebenfalls ein gutes Resultat zum Gesamtergebnis beitragen. Da Lorsch zu Hause gegen das Tabellenschlusslicht Sachsenhausen nichts anbrennen ließ, bleibt man weiter in Lauerstellung auf dem zweiten Tabellenplatz.

Die 2. Herrenmannschaft ist ebenfalls zurück in der Erfolgsspur. Trotz mittelmäßigen 3396 : 3388 LP, gewann man gegen den früheren Zweitligisten KSC 74 Ober-Ramstadt knapp mit nur 8 Holz. Bester Griesheimer wurde mit 865 LP Waldemar Gassner. Jürgen Wenge kam auf 850 LP, gerade zu Hause ist er allerdings zu deutlich höheren Ergebnissen in der Lage. Oliver Fraas wurde nach 100 Wurf und 409 LP gegen Horst Obermüller ausgetauscht, dieser spielte starke 440 LP obendrauf. Marc Schömbs kam auf nur 832 LP, sein Abräumspiel war an diesem Tag das Hauptproblem. In die Vollen noch mannschaftsbester, konnte er im Räumen durch zu viele Fehlwürfe diese Leistung nicht bestätigen. Mit nun 12:10 Punkten bleibt man weiter im oberen Bereich der Tabelle, und besitzt weiterhin alle Chancen doch noch einmal nach ganz oben zu schielen.

Im Anschluss an das Spiel der Ersten Herren, trat die 3. Herrenmannschaft gegen die SKG Gräfenhausen 3 an. Auch hier war zu erkennen, das den SVS-Keglern die Bahnen in Gräfenhausen offensichtlich liegen. Mit 1626 : 1728 LP, holte man zwei sichere Auswärtspunkte mit starken 102 LP Vorsprung. Tagesbester Spieler wurde einmal mehr Wilfried Müller. Mit starken 456 LP spielte er absolut souverän, hätte allerdings mit weniger Fehlwürfen ein deutlich höheres Ergebnis erzielen können. Knapp dahinter folgte Hans Sonntag, mit guten 440 LP machte er sein schwaches Heimspiel der letzten Woche wieder wett. Herbert Eckhardt spielte routinierte 418 LP, Jörg Tyrjan kam auf 414 LP. Mit diesem Sieg wurde der aktuell gute dritte Tabellenplatz verteidigt.

Die 4. Herrenmannschaft reihte sich in die Siegesserie des 12. Spieltags ein. Mit 1604 : 1483 LP, ließ man dem Gegner des TV Erfelden 2 keine Chance. Bester Spieler wurde Helmuth Tyrjan mit starken 437 LP. Christoph Weber schaffte mit 401 LP gerade noch den Sprung über 400 Holz. Andreas Tyrjan erreichte 394 LP, Georg Rittgasser musste sich mit 372 LP zufrieden geben. Auch hier bleibt man tabellarisch im oberen Drittel stehen, weiterhin mit Blick zur Spitze der Liga.

Anlagen:


Bahnrekord Mannschaft
nQC41sQa_bahnrekord_damen.JPG

Weitere aktuelle Neuigkeiten

14.05.2018 // Sportberichte

SVS überzeugt auch auf Landesebene – Vier Spieler zu den Deutschen Meisterschaften

Bei den Hessischen Einzelmeisterschaften 2018, konnte die Kegelabteilung des SVS erneut mit starken Ergebnissen auf sich aufmerksam machen. Gle... Weiterlesen
30.04.2018 // Sportberichte

SVS bei den Bezirksmeisterschaften mit beachtlichen Erfolgen!

Bei den diesjährigen Einzelmeisterschaften im Bezirk 4 von Hessen, konnte die Abteilung Sportkegeln des SVS Griesheim wieder mit hervorragenden... Weiterlesen