24.02.2019 // Kegeln // Sportberichte
Geschrieben von Joshua Linnert

Damen weiter im Aufstiegsrennen – Herren siegen im Derby

Das erwartet schwere Spiel bei Fortuna Kelsterbach konnte die 1. Damenmannschaft für sich entscheiden. Auf den schwer zu spielenden Bahnen hatte das Griesheimer Starttrio große Probleme mit den Frauen aus Kelsterbach mitzuhalten. Um jedes einzelne Holz musste hart gekämpft werden. Nina Fraas (393 LP) und Jutta Obermüller (398 LP) haderten des Öfteren mit sich und den Bahnen, und mussten sich am Ende ihren Gegnerinnen geschlagen geben. Verena Bockard machte mit 442 LP ein sehr starkes Spiel. Durch ihr Ergebnis trug sie erheblich dazu bei das der Rückstand nur -8 LP betrug. Das Schlusstrio hatte jetzt die Aufgabe diesen Rückstand aufzuholen und das Spiel zu drehen. Raffaella Ripper fand nicht richtig in ihr Spiel, ihr lagen die Bahnen leider gar nicht, sie erkämpfte sich aber 401 LP. Lisa Stumpf konnte mit guten 423 LP ihre Gegnerin in Schach halten. Den Sieg aber hatten die Damen aus Griesheim ihrer Spielerin Tamara Kneuer zu verdanken. Durch ihre hervorragenden 470 LP konnte das Spiel knapp mit 21 LP gewonnen werden. Das Endergebnis lautete 2506 : 2527 LP zu Gunsten des SVS. Griesheim bleibt somit weiter auf dem zweiten Tabellenplatz in Lauerstellung zum Tabellenführer DJK/AN Großostheim.


Die 1. Herrenmannschaft hat das Spiel gegen die SG Stockstadt-Biebesheim 2 deutlich gewonnen. Das Auswärtsspiel auf den anspruchsvollen Plattenbahnen, war nach der besiegelten Meisterschaft insgesamt ein guter Auftritt. Beim klaren 4939 : 5217 LP zu Gunsten des SVS kam selten Spannung auf, da man den Gegner frühzeitig klar in Rückstand brachte und diesen Wurf für Wurf ausbaute. Im Startpaar spielte Lukas Schwinn gute 886 LP, Oliver Fraas kam auf 853 LP. In der Mittelpaarung kam Tim Schömbs auf 850 LP, Nils Vogeler musste nach seinem phantastischen Heimspiel zwei Wochen zuvor, dieses Mal mit 854 LP zufrieden sein. Das Schlusspaar hatte bei deutlichem Vorsprung keine große Herausforderung mehr und spielte routiniert zu Ende. Thorsten Thiede wurde tagesbester Spieler mit guten 898 LP. Frank Kunkel spielte nach seiner Verletzungspause zuerst etwas unsicher, am Ende standen solide 875 LP auf der Anzeige.


Die 2. Herrenmannschaft hat im Abstiegskampf gegen RW Nauheim 2 ein starkes Zeichen gesetzt. Beim überaus klaren 3547 : 3105, spielte man neben einem neuen Vereinsrekord auch direkt einen neuen Bahnrekord im SVS-Vereinsheim. Eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung mit vielen guten Ergebnissen war an diesem Tag eine Nummer zu groß für Nauheim. Im Startpaar überzeugten Herbert Eckhardt mit guten 884 LP und Waldemar Gassner mit 876 LP. Das Spiel war längst entschieden, aber für Markus Heller (tagesbester Spieler mit starken 924 LP) und Roland Kreidler (863 LP) war dies kein Grund nach zu lassen. Man machte weitere Holz gut und sicherte sich zwei äußerst wichtige Punkte im Rennen um den Klassenerhalt.


Die 3. Mannschaft hat seine Tabellenführung am 16. Spieltag verloren. Das Spiel bei der SG Stockstadt-Biebesheim 4 endete knapp mit 1547 : 1506 LP. Im Startpaar erzielte Joshua Linnert 378 LP, Andreas Tyrjan kam auf 357 LP. Zu diesem Zeitpunkt lag man schon zurück, es war jedoch nicht hoffnungslos. Im Schlusspaar konnte Horst Obermüller mit genau 400 LP und Hans Sonntag mit 371 LP jedoch nichts mehr gutmachen und so ging das Spiel mit 41 LP verloren.


Bei der 4. Herrenmannschaft merkte man die aktuell angespannte Personallage am meisten. Das Auswärtsspiel beim SKC Höchst 4 wurde deutlich mit 1497 : 1383 zu Gunsten des Gastgebers entschieden. Es spielten: Erwin Illich, 302 LP, Tim Weinert 337 LP, Helmuth Tyran 366 LP und Volker Schwinn 378 LP.

Bericht: Frank Kunkel (Pressewart SVS Kegeln)

Weitere aktuelle Neuigkeiten

05.05.2019 // Sportberichte

Damen mit 4. Platz im DCU Pokal

Nachdem unsere Damen vergangenes Wochenende mit einem souveränen 2.Platz zu Hause ins Halbfinale des DCU Pokals einziehen konnten, ging es am 4.Mai... Weiterlesen
29.04.2019 // Sportberichte

Damen ziehen ins Halbfinale der DCU Pokalrunde ein

Am 28.04.19 gastierten die zwei Bundesligisten DKC Alt Heidelberg und DSKC Eppelheim zur 3. Runde des DCU Pokals beim SVS. Trotz des verpassten Auf... Weiterlesen