23.04.2017 // Kegeln // Organisatorisches
Geschrieben von Michael Hutterer

Jahreshauptversammlung bei den Sportkeglern

Am 10. April fand die gut besuchte Jahreshauptversammlung der Sportkegler statt. Abteilungsleiter Kurt Anthes begrüßte letztmals in seiner Funktion die Anwesenden, denn nach rd. 18 Jahren stand er für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Ehrenvorsitzender Johann Schmalz und Vorsitzender Michael Hutterer würdigten das langjährige ehrenamtliche Engagement für den Verein und bedankten sich für die stets gute Zusammenarbeit.

Sportlich konnte er in seinem letzten Jahr noch auf ein echtes Highlight zurückblicken. Mit der Meisterschaft der 1. Damen in der Hessenliga und der damit verbundenen Chance zum Aufstieg in die 2. Bundesliga vermeldet die Abteilung den größten sportlichen Erfolg in der über 60-jährigen Geschichte des SVS. In der Stammbesetzung Verena Bockhardt, Jutta Obermüller, Tamara Kneuer, Nadine Obermüller, Eva Cima, Lisa Stumpf und Nina Anthes konnte am letzten Spieltag die Sensation perfekt gemacht werden. Nun warten am 30. April die Mannschaften aus Unterlenningen und Kaiserslautern in den Aufstiegsspielen.  Auch die 2. Damen spielten in der Bezirksoberliga eine gute Rolle und belegten mit 24:8 Punkten gleichauf mit dem Zweiten den 3. Rang.

Etwas im Schatten standen da die Herrenteams. Zwar konnten die 1. Herren am letzten Spieltag noch den viel umjubelten 8. Platz in der Regionalliga erreichen und damit die direkten Abstiegsränge vermeiden, dennoch schwebt die Relegation bzw. ein evtl. vermehrter Abstieg über der Mannschaft. Davon wären auch die 2. Herren eine Klasse tiefer betroffen, die ebenfalls mit 12:24 Punkte Rang 8 in der Gruppenliga belegten. Nur auf Platz 9 landeten die 3. Herren mit 6:30 Punkten in der A-Liga.

Nachdem bereits in einer vorgelagerten außerordentlichen Abteilungsversammlung die Weichen der künftigen Vorstandsarbeit gestellt wurden ergaben die Neuwahlen für den Abteilungsvorstand keine großen Überraschungen. Als neuer Abteilungsleiter wurde Roland Kreidler gewählt. Im zur Seite steht Jürgen Wenge als Stellvertreter. Schriftführerin bleibt Karin Müller, Kassenwartin Jutta Obermüller. Neu ist die Funktion eines Clubsportwarts, in der künftig Horst Obermüller ein kleines Team von Mitstreitern führen wird. Der Vergnügungsausschuss wird von Tim Schömbs angeführt.

"Ich hoffe, dass mein Team und ich gemeinsam mit den Mitgliedern die Abteilung weiterhin vorantreiben können, um für Freizeit- sowie für ambitionierte aktive Spieler weiterhin interessant zu sein. Dabei werden wir auch künftig dafür Sorge tragen, dass das Wir-Gefühl in unserer Gemeinschaft gelebt und gestärkt wird", so Kreidler in seinen abschließenden Worten.

HqoE0EOd_IMG-20170423-WA0002 (2).jpg

Weitere aktuelle Neuigkeiten

27.06.2017 // Sportberichte

SVS auf den Deutschen Meisterschaften in Wiesbaden

Bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft der Aktiven in Wiesbaden (Damen, U23 weiblich, Herren, U23 männlich), konnte die Kegelabteilung von St... Weiterlesen
29.05.2017 // Sportberichte

SVS-Damen gewinnen Classic-Club-Pokal

Beim Classic-Club-Pokal 2016/17, kurz CCP, erreichten die erste Damen- und Herrenmannschaft das Halbfinale am Samstag den 27. Mai. Austragungsor... Weiterlesen