19.02.2019 // Kegeln // Sportberichte
Geschrieben von Joshua Linnert

Überraschender Gruppensieg in Pirmasens

Das erste Spiel im DCU-Pokal führte die Frauen vom SVS nach Pirmasens. Dort wartete ein schwieriges Spiel gegen den Meister aus der ersten Bundesliga SG BW/GH Plankstadt, sowie den Zweitligisten TSG Haßloch und Regionalligisten KSC 56 Pirmasens. Den Anfang machte Nina Fraas. Bereits nach dem ersten Durchgang war klar, dass die Bahnen nicht einfach zu spielen sind. Alle vier Spielerinnen taten sich schwer. So kam es, dass Nina Fraas mit einem soliden Ergebnis von 413 Kegel die Führung übernahm. Als zweites ging Lisa Stumpf, mit einem Vorsprung von 5 Kegel gegenüber dem Zweiten, auf die Bahn. Lief der erste Durchgang noch etwas durchwachsen, konnte sich Lisa auf der zweiten Bahn steigern und kam so auf ein tolles Endergebnis von 439 Kegel. Plankstadt konnte sich derweil mit einem hervorragenden Ergebnis von 506 Kegel auf den ersten Platz schieben. Nun war Jutta Obermüller an der Reihe, die mit einem Vorsprung von 25 Kegel auf den Drittplatzierten Pirmasens auf die Bahnen ging. Jutta kam durch zwei konstante Durchgänge auf gute 425 Kegel und machte so wichtige Holz gut. Vor dem letzten Durchgang war Plankstadt mit 1339 Kegel klar vorne, Griesheim folgte mit 1277 Kegel, an dritter Stelle stand Haßloch mit 1253 Kegel und das Schlusslicht bildete Pirmasens mit 1233 Kegel. Für die Schlussspielerin, Tamara Kneuer, kam es nun darauf an, nicht zu viel Kegel an Haßloch und Pirmasens abzugeben um den zweiten Platz zu sichern. Tamara hatte auf beiden Bahnen ein paar Probleme in die Vollen, konnte diese allerdings durch hervorragendes Räumen ausgleichen. Mit einem starken Gesamtergebnis von 470 Kegel (hiervon 192 im Räumen) konnte sie die Griesheimerinnen sogar noch an die Spitze führen, da die Schlussspielerin von Plankstadt schwächelte. So konnte am Ende der überraschende Gruppensieg, sowie das Weiterkommen in die nächste Runde gefeiert werden. Die Frauen des SVS bedanken sich bei allen, die die Daumen gedrückt haben und vor allem bei den mitgereisten Fans.


Endergebnis:


1. SVS Griesheim 1747 LP

2. SG SW/GH Plankstadt 1737 LP

3. TSG Haßloch 1694 LP

4. KSC 56 Pirmasens 1675 LP

Bericht: Frank Kunkel (Pressewart SVS Kegeln)

Weitere aktuelle Neuigkeiten

25.03.2019 // Nachrichten

Wichtige Vorstandsämter der SVS Griesheim Sportkegelabteilung neu besetzt

Nach zwei Jahren stand bei der SVS Griesheim Kegelsportabteilung die Jahreshauptversamlung mit Wahlen aller Ämter auf der Tagesordnung. Nach... Weiterlesen
18.03.2019 // Sportberichte

Damen 1 spielen Relegation um Bundesliga-Aufstieg - Damen 2 und Herren 1 + 3 werden Meister

Mit gemischten Gefühlen ging es am letzten Spieltag für die 1. Damenmannschaft zum Auswärtsspiel beim TV Haibach. Das gewohnte Startpaar Nina Fraas... Weiterlesen