22.04.2018 // Schwimmen // Sportberichte
Geschrieben von Lukas Bahle

19 Nachwuchsschwimmer bei 3 Wettkämpfen in Rödermark

53 persönliche Bestzeiten bei 87 Starts

Am vergangenen Wochenende waren 19 Aktive Nachswuchsschwimmer bei Wettkämpfen im Badehaus Rödermark am Start. Der Verstalter VFS Rödermark hatte wie jedes Jahr drei Wettkämpfe für disjunkte Alterklassen und mit eigens darauf abgestimmten Wettkampfprogramm zeitlich hintereinander platziert, was für teilnehmende Altersklasse weniger Warte- aber auch Ruhezeiten bedeutete und das Gruppenfoto schwieriger machte.

Begonnen wurde am Samstag mit den älteren Jahrgängen ab 2009.

Im Jahrgang 2009 konnte sich Coralie Höppner über eine Silbermedaille über 50m Brust und eine Bronzemedaille über 100m Brust freuen. Bei den Jungen räumte Nachwuchstalent Christopher Failing 6 Goldmedaillen ab. Über 100m Freistil verbesserte er seine persönliche Bestzeit auf 01:24,81 Minuten.

Im Jahrgang 2008 glänzte Emilia Adrian mit zweiten Plätzen über 50m Rücken und Freistil. Tobias Pokorny gewann im Jahrgang 2007 Bronze über 100m Lagen und 50m Freistil. Laurine Wegner siegte über 50m Brust im gleichen Jahrgang. Maximilian Failing wurde Fünfter über 100m Lagen und Sechster über 50m Brust. Über 50m Rücken und Freistil schaffte Emilie Zacharias den Sprung aufs Siegerpodest.

Liv Hilgner trat im Jahrgang 2005 an und schwamm bei sechs Starts sechsmal persönliche Bestzeit und konnte sich über 100m Brust und Freistil um über 10 Sekunden verbessern.

Weiter ging es am Sonntag mit dem Nachwuchschwimmkampf für die Jahrgänge 2008 – 2010. Im Jahrgang 2010 konnten sich Robin Eidmann und Niklas Burk mit ihren Ergebnissen im vorderen Drittel platzieren.

Niklas Burk gewann Bronze über 25m Rücken und Brust, Robin Eidmann gewann jeweils Gold und 2 weitere Medaillen.

Im Jahrgang 2009 gewann Henri Groapa Silber über 25m Rücken und Ben Mallon Bronze über 25m Brust.

Am Nachmittag durften dann die jüngsten Schwimmer (Jahrgang 2011 – 2013) zum kindgerechten Wettkampf ins Wasser.

Fiona Eidmann war als Jüngste im Team im Jahrgang 2013 konkurrenzlos gut unterwegs und stand nach 25m Kraul Beine, 25m Rücken Beine und 25m Rücken dreimal ganz oben auf dem Treppchen. Im Jahrgang 2012 belegte Elisabeth Abedini mittlere Plätze. Über 25m Rücken Beine gewann sie Bronze. Benedikt Burk gewann Silber über 25m Freistil und noch zwei Bronzemedaillen. Lina Höppner konnte sich über einen kompletten Medaillensatz freuen. Die meisten Teilnehmer gab es im Jahrgang 2011. Lea Kriete schwamm mit persönlichen Bestzeiten auf mittlere Plätze. Jenna Kessler konnte sich 5-Mal unter den besten Sieben platzieren. Und Colin Liebig gewann die 25m Rücken Beine und wurde Vierter über 25m Freistil (35,90 Sekunden).

Weitere aktuelle Neuigkeiten

20.10.2018 // Sportberichte

Kreismeisterschaften in Rüsselsheim

SVS erfolgreichster Verein im Landkreis Darmstadt-Dieburg Die diesjährigen Kreismeisterschaften fanden zusammen mit den Kreismeisterschaf... Weiterlesen
14.10.2018 // Sportberichte

Hessenentscheid der DMS Masters 2018

Der diesjährige Hessenentscheid des „Deutschen Mannschaftsschwimmen der Masters“ wurde zum ersten Mal vom TSV Battenberg 1912 e.V. ausgetragen. Bei... Weiterlesen