15.12.2017 // Schwimmen // Nachrichten
Geschrieben von Lukas Bahle

Geld von Entega für den SVS und TuS

Schwimmer und Kunterbunt-Bewegt gewinnen

Der Energieversorger Entega hatte am vergangenen Freitag alle siegreichen Vereine seines Online-Wettbewerbs in seine Zentrale nach Darmstadt eingeladen und sie offiziell geehrt. Mit dabei waren aus Griesheim auch der SVS und der TuS.

Die Abteilung Bewegt ud Kunterbunt des TuS hat tausend Euro für ein Eltern-Kind-Turnprogramm für geflüchtete Familien gewonnen. Das Projektangebot findet wöchentlich im Spielraum einer Gemeinschaftsunterkunft statt. Eltern aus Afghanistan, Eritrea, Somalia und Syrien sind dort mit ihren Kindern bis drei Jahre von einer erfahrenen Übungsleitetin des TuS herzlich willkommen und werden spielerisch an das Programm herangeführt. Um mögliche Berührungsängste abzubauen, stehen die ehrenamtlichen Sport-Coaches des Stadt Griesheim sowie die Sozialarbeiter vor Ort zur Seite. Das Projekt soll über die Pilotphase hnaus geführt werden. Mit dem Preisgeld der Entega will der TuS das Bewegungsangebot für die Flüchtlingsfamilien in sein regelmäßiges Sportangebot integrieren.

Die Schwimmabteilung des SVS hatte sich bei dem Entega-Projekt beworben, weil die Verantwortlichen auch zukünftig gerne alle Ausflüge und Freizeiten für die Kinder und Jugendlichen der Abteilung so großzügig unterstützen würden, dass alle die Möglichkeit haben, daran teilzunehmen, unabhängig der finanziellen Situation im jeweiligen Elternhaus. "Mit denr positiven Erinnerungen an diese Ausflüge erhoffen wir uns ein langfristiges Mitglied, das sich später an die gemeinsamen Aktionen erinnert und durch ein ehrenamtliches Engagement die eigenen Erfahrungen an die nächste Generation weitergibt", haben die Schwimmer in ihrer Begründung geschrieben.

Wie die Entega dazu mitteilt, konnten über die gesamten Aktionszeitraum seit Mitte Oktober merh als eine Millionen Aufrufe auf der Internetseite mit dem Vereins-Gewinnspiel ermittelt werden. Rud 120 Vereine haben demnach an dem Online-Wettbewerb aus den Bereichen Sport, Kultur, Kunst, Umwelt, Soziales und Wissenschaft teilgenommen. Der Wettbewerb hatte ein Gesamtvolumen von 34500 Euro.

Aus Gründen der Chancengleichheit wurde die Aktion in die sechs Regionen Bergstraße, Darmstadt, Mainz, Odenwald, Rheinhessen und Ried unterteilt, wobei jeder Region fünf GEwinner ermittelt wurden.

Bericht: Griesheimer Anzeiger

Bild: Simon Motz Fotografie

Weitere aktuelle Neuigkeiten

14.10.2018 // Sportberichte

Hessenentscheid der DMS Masters 2018

Der diesjährige Hessenentscheid des „Deutschen Mannschaftsschwimmen der Masters“ wurde zum ersten Mal vom TSV Battenberg 1912 e.V. ausgetragen. Bei... Weiterlesen
10.10.2018 // Sonstiges

Schwimmer beim Bouldern

13 Schwimmer des SVS Griesheim nutzten wie in den letzten Jahren die Herbstferien wieder, um einen Ausflug in die Pfungstädter Boulderhalle zu unte... Weiterlesen