20.10.2018 // Schwimmen // Sportberichte
Geschrieben von Lukas Bahle

Kreismeisterschaften in Rüsselsheim

SVS erfolgreichster Verein im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Die diesjährigen Kreismeisterschaften fanden zusammen mit den Kreismeisterschaften des Landkreises Groß-Gerau im erst Anfang September fertig gestellten Rüsselsheimer Lachebad statt. Hätte es einen Pokal vom Landkreis für die Mannschaftswertung gegeben, so wäre er an diesem Tag an den SVS Griesheim gegangen: Mit 34 ersten Plätzen und 23 zweiten Plätzen lag das Team bestehend aus 28 Aktiven am Ende klar vor der Konkurrenz. Alle 4 Staffelwettbewerbe gewannen die Teams vom SVS.

Die Jahrgänge 2010 bis 2007 wurden jahrgangsweise gewertet und bis zum Jahrgang 2001 wurde in Doppeljahrgängen gewertet. Die offene Wertung begann beim Jahrgang 2000.

Kreismeister wurden Christopher Failing (6 Titel), Philipp Gromes (5 Titel), Benjamin Pokorny (5 Titel), Patrizia Gromes (4 Titel), Sarah Lausch (4 Titel), Daniel Funk (4 Titel), Tobias Pokorny (3 Titel), Paul Welisch (3 Titel), Robin Eidmann (3 Titel), Emilia Adrian (3 Titel), Coralie Höppner (3 Titel), Laurin Wegner (2 Titel), Melanie Adam (2 Titel), John-Patrick Kraft (2 Titel), Matthis Becker (2 Titel), Benjamin Hektor, Max Holtkamp, Ben Mallon, Niklas Burk und Maximilian Failing. Mehrfache Vize-Kreismeister wurden Izabella Fekete, Viktoria Gromes, Emma Pennekamp, Oliver Pokorny und Emilie Zacharias. Julian Arens belegte in seinem Jahrgang über 100m Freistil Rang 5.  
Neuzugang Sarah Lausch gewann in der offenen Alterklasse ihre Rennen über die Bruststrecken. Sie schwamm neue Vereinsrekorde über 50m Brust (38,10 Sekunden), 100m Brust (01:23,64 Minuten) und 200m Brust (02:58,19 Minuten).

Wie oft beim SVS zu beobachten legten die Schwimmer bei den Staffeln noch mal eine Schippe drauf: So unterbot Philipp als Startschwimmer der 4x100m Lagenstaffel seinen Vereinsrekord über 100m Rücken um fast 1 Sekunde (01:03,68 Minuten). Startschwimmer Robin war in der Lagenstaffel über 50m Rücken gleich mal 4 Sekunden schneller als bei seinem Einzelstart genau wie Patrizia als Startschwimmerin in der 4x100m Freistilstaffel. Hier konnten sich Patrizia, Max Holtkamp, Viktoria und Philipp in einem spannenden Rennen knapp gegen die Staffel aus Weiterstadt durchsetzen.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

14.10.2018 // Sportberichte

Hessenentscheid der DMS Masters 2018

Der diesjährige Hessenentscheid des „Deutschen Mannschaftsschwimmen der Masters“ wurde zum ersten Mal vom TSV Battenberg 1912 e.V. ausgetragen. Bei... Weiterlesen
10.10.2018 // Sonstiges

Schwimmer beim Bouldern

13 Schwimmer des SVS Griesheim nutzten wie in den letzten Jahren die Herbstferien wieder, um einen Ausflug in die Pfungstädter Boulderhalle zu unte... Weiterlesen