27.03.2011 // Schwimmen // Sportberichte
Geschrieben von Michael Gromes

SVS-Griesheim gewinnt Pokal in Dieburg mit 6 Aktiven

Am 26.-27.03.2011 trat eine kleine Gruppe von SVS-Schwimmern beim traditionell vom SVS besuchten Dieburger Frühjahrspokal an. Nur 98 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 6 Vereinen hatten zum dem Wettkampf gemeldet. Bedingt durch die geringe Teilnehmerzahl waren die Wartezeiten der Aktiven zwischen den Starts klein, was ideal für die jüngeren Jahrgänge ist, um erste Wettkampferfahrungen zu sammeln. Vom SVS-Griesheim gingen 6 erfahrene Aktive unterstützt von den Eltern auf die Jagd nach Medaillen, Hessenqualifikationszeiten, Vereinsrekorden und dem Mannschaftspokal.

Sie hatten viel Spaß dabei, was nicht nur daran lag, dass jeder Start mit einem Platz auf dem Podest belohnt wurde, interessante Geschenke in den Prämienläufen vergeben wurden und die Dieburger Kuchentheke für jeden etwas zu bieten hatte. Jakob Bahle gewann 5-mal Gold und 1-mal Silber. Besonders über 100 m Brust (01:27,78 Minuten) konnte er seine bereits unter Hessenzeit liegende Bestzeit weiter verbessern. Philipp Gromes gewann 6-mal Gold und 1-mal Silber. Über 100 m Schmetterling schwamm er in 01:29,23 Minuten diesmal nur knapp an der ihm noch fehlenden Hessenqualizeit vorbei. Nikolas Klein gewann 6-mal Gold. Vor allem in Brust zeigte er sich stark verbessert (50 m Brust in 0:43,48 Minuten), was auch zu neuen Bestzeiten über 100 m und 200 m Lagen beitrug. Justus Klein gewann 4-mal Gold. Über die 50 m Schmetterling (31,50 Sekunden, Hessenqualizeit) und 200 m Schmetterling kam er auf unter 1 Sek. an den Vereinsrekord. Patrizia Gromes gewann 6-mal Gold. Über 100 m Schmetterling (01:34,45 Minuten) blieb sie 10 Sekunden und über 200 m Lagen (03:11,16 Minuten) 4 Sekunden unter Hessenqualizeit. Viktoria Gromes gewann 4-mal Gold, 1-mal Silber und 1-mal Bronze. Sie schaffte die Hessenqualzeiten in Vereinsrekordzeit über 50 m Freistil (30,36 Sekunden) und 50 m Rücken (36,42 Sekunden) und schwamm einen weiteren Vereinsrekord über 200 m Rücken (02:55,18 Minuten).

Obwohl die Griesheimer nur das 5-größte Team stellten, belegten sie in der Mannschaftswertung hinter den Dieburgern, die als Gastgeber auf den Pokal verzichteten, wieder einmal Platz 2 und durften somit den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

20.10.2018 // Sportberichte

Kreismeisterschaften in Rüsselsheim

SVS erfolgreichster Verein im Landkreis Darmstadt-Dieburg Die diesjährigen Kreismeisterschaften fanden zusammen mit den Kreismeisterschaf... Weiterlesen
14.10.2018 // Sportberichte

Hessenentscheid der DMS Masters 2018

Der diesjährige Hessenentscheid des „Deutschen Mannschaftsschwimmen der Masters“ wurde zum ersten Mal vom TSV Battenberg 1912 e.V. ausgetragen. Bei... Weiterlesen