15.02.2019 // Tischtennis // Sportberichte
Geschrieben von Webmaster TT

1. und 2. Herren trüben das Bild

Mehr oder weniger chancenlos waren die 1. und 2. Herren in ihren Punktspielen der vergangenen Woche. Besser machten es die Mannschaften 3 bis 7 die wichtige Punkte einfahren konnten. Die Ergebnisse:

1. Mannschaft - Groß-Umstadt   2:9
2. Mannschaft - TSV Modau   4:9
3. Mannschaft - SG Arheilgen III   9:6
4. Mannschaft - TTF Hähnlein II   9:4
6. Mannschaft - TV Reinheim III   9:5
7. Mannschaft - TV Reinheim IV   9:5 

Ohne die Spieler 1,2 und 6 trat das 1.Herrenteam ersatzgeschwächt in Groß-Umstadt an. Mit der ersatzgestellten Formation war man dem Tabellendritten nicht gewachsen. Lediglich Marcel Faber überraschte mit einem Sieg im vorderen Paarkreuz und das Doppel Stefan Rudolph/Daniel Rabbani konnten gewinnen. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz ist damit auf vier Punkte geschrumpft. Im nächsten Heimspiel gegen den Letzten TTC Darmstadt sollte daher ein Zweier gelingen. 

Gegen den Tabellenführer TSV Modau kam das 2.Team gut aus den Startlöchern. Mit 2:1 führten die Griesheimer nach den Auftaktdoppeln. Im Laufe der Begegnung sollte die Punkteausbeute deutlich kleiner ausfallen. Nur je ein Spiel im 2. und 3. Paarkreuz kamen zur 4:9 Niederlage hinzu. Ihre Spiele gewannen: Mandah Sosorbaram/Michael Hutterer, Mario Penninger/Günther Nothnagel, Sosorbaram und Nothnagel. 

Eine bärenstarke Leistung zeigte das 3.Herrenteam gegen SG Arheilgen III. Ein überzeugendes 1. Paarkreuz und Thorsten Pfeiffer im 3. Paarkreuz waren die Garanten für den 9:6 Heimsieg. Die Sieger heißen: Patrick Gernand/Thorsten Pfeiffer, Joachim Prodl 2, Gernand 2, Pfeiffer 2, Kee Chuan Lim und Frank Nothnagel.

Das 4.Herrenteam bleibt weiter auf Erfolgskurs. Gegen den TTF Hähnlein II setzte es den erwartenden 9:4 Sieg. Ihre Spiele gewannen: Andreas Bresselschmidt/Sebastian Vogel, Martin Nothnagel/Nathan Eufinger, Bresselschmidt 2, Nothnagel 2, Eufinger, Vogel und Thomas Bender. 

Den vorübergehenden Tabellenführer TV Reinheim III entzauberte das 6.Herrenteam in der Hegelsberghalle mit einer großartigen Leistung. Mit 9:5 wurde Reinheim bezwungen. Das Team steht zwar mit 12:10 Punkten auf Rang 5, hat aber gegen die drei stärksten Teams schon gespielt. Im Falle eines Durchmarsches könnte eventuell der Relegationsplatz winken. Die Entzauberer heißen: Nathan Eufinger/Franz Fleischacker, Nathan Eufinger 2, Fleischacker 2, Erik Fischer, Andreas Eufinger, Gerhard Strohmayer und Uwe Hoffmann. 

Ja was war denn da los? Ihren 1.Sieg in der starken Gruppe 1 der 2.Kreisklasse schafft das 7.Herrenteam. Mit 9:5 wurde der Tabellensechste TV Reinheim IV bezwungen. Damit gab das Team die rote Laterne an TG Bessungen II ab und steht auf einem Nichtabstiegsplatz. Das kleine Wunder vollbrachten: Uwe Hoffmann/Friedrich Rohrer, Bernd Wegert/Dennis Müller, Wilfried Gernand 2, Norbert Heinz 2, Hoffmann, Dennis Müller und Rohrer. 

Günther Nothnagel

Weitere aktuelle Neuigkeiten

17.03.2019 // Sportberichte

Niederlagen von eins bis vier, Erfolge für fünf bis sieben!

Keine Ausbeute für die oberen Mannschaften, dafür drei klare Siege für die unteren Teams. Bedauerlich war insbesondere die Niederlage der 4.... Weiterlesen
10.03.2019 // Sportberichte

3 Siege - 3 Niederlagen - Ausgeglichene Bilanz der TT-Herren!

Mit dem Sieg gegen Nieder-Beerbach sollten die 1. Herren wohl endgültig nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben. Gegen die Zweitvertretung v... Weiterlesen