26.09.2017 // Tischtennis // Sportberichte
Geschrieben von Michael Hutterer

Magere Ausbeute am letzten Spieltag!

Nur 2 Punkte in 8 Begegnungen! 1. Herren unterliegen klar in Münster!
Hier die Tischtennisergebnisse der letzten Woche:

1. Mannschaft : DJK Blau-Weiß Münster     3:9

5. Mannschaft : TV Nieder-Beerbach III     5:9

6. Mannschaft : TV Alsbach II     6:9

7. Mannschaft : SV Darmstadt 98 VI     8:8

1. Schüler A : DJK Blau- Weiß Münster     4:6

2. Schüler A : TSV Nieder-Ramstadt IV     2:8

1. Schüler B : Grün-Weiß Darmstadt     5:5

1. Schüler C : SV Eberstadt     3:7

In der Tischtennishochburg Münster wurden unserer 1. Mannschaft von der dritten Bezirksligavertretung der DJK bei der 3:9 Niederlage deutliche Grenzen aufgezeigt. Nur der wiedererstarkte Stefan Rudolph und erneut Mario Ripp sowie das Doppel Faber/Dogru konntendurch ihre Erfolge zur Ergebniskosmetik beitragen. Äußerst knapp im fünften Satz blieb dieser Erfolg Christoph Neubacher sowie Daniel Rabbani versagt. Quo vadis wird es bereits im nächsten Spiel in Nieder-Ramstadt heißen, wenn man sich wie alle Jahre wieder mit dem TSV II zu messen hat.

Im Heimspiel der 5. Mannschaft in der ersten Kreisklasse Gruppe zweihatten wir zunächst durch die Erfolge der Doppel Martin Nothnagel/Geisler und Andreas Eufinger/Marass, bei einer Niederlage von Corinna Götz/Strohmayer, mit 2:1 die Nase vorn. Unseren weiteren Führungsausbau verhinderten jedoch die Gäste durch drei Einzelerfolge ihrerseits zum 2:4 Wechsel. Andreas Eufinger und Marc Marass punkteten noch ein Mal zum 4:4, bevor die Gäste erneut zum 7:4 davonzogen. Der weitere Erfolgslauf der Nieder-Beerbacher wurde nur noch von Corinna Götz vorübergehend unterbrochen, denn durch zwei weitere Punkte der Gäste ließ sich der 5:9 Endstand nicht mehr vermeiden. Das nächste Spiel gegen den Tabellennachbarnin Heubach wird an den Tag bringen, ob vom achten Tabellenplatz, den man mit 1.3 Punkten inne hat, die Fahrt ins Mittelfeld erfolgen kann.

Der Höhenflug unsere 6. Mannschaft in der zweiten Kreisklasse wurde in Alsbach mit 6:9 ausgebremst. In den drei Eingangsdoppel konnten sich diesmal nur Bresselschmidt/Theusinger durchsetzen, so dass man mit 1:2 zunächst das Nachsehen hatte. Der formstarke Andreas Bresselschmidt mit zwei und Florian Theusinger, Mohssen Rabbani und Roman Gebhardt mit je einem Treffer ließen vorübergehend zwar Hoffnung aufkommen, aber die knappe Heimspielniederlage von 6:9 war nicht mehr abzuwenden. Am Dienstagabend gilt es im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten GSW V aus der Großgemeinde Weiterstadt,den dritten Tabellenplatz zu verteidigen.

Auch gegen den Tabellenführer, dem SV Darmstadt 98 VI, leistet sich unsere 7. Mannschaft keinen Ausrutscher, sondere bewahrte sich durch das 8:8 Unentschieden den dritten Tabellenrang. Den einen Punkt hielten die Doppel Rohrer/Gauder und Wegert/Müller sowie in den Einzeln Dennis Müller und Nathan Eufinger mit zwei Einzelsiegen und bisher unbefleckter Weste fest, gefolgt von Norbert Heinz und Nernd Wegert mit je einem Zähler. Leider musste das sonst so nervenstarke Abschlussdoppel Rohrer/Gauder den Gästen im Abschlussfigth einen Punkt überlassen.

Trotz zwei unglücklicher knapper 4:6 Niederlagen ist die Kampfmoral der in der Vergangenheit erfolgsverwöhnten 1. Schüler A ungebrochen. Auch diesmal musste sich Doppel II mit Müller/Wehner, nach einem klaren3:0 Erfolg von Schmidt/Albiolo, im fünften Satz mit 11:13 geschlagen geben. Zwei Einzelsiege von Florian Schmidt und der erste Erfolg von Benjamin Müller reichten deshalb nicht für ein Unentschieden. Am Dienstag besteht im Heimspiel gegen den Tabellennachbar aus Messel die Gelegenheit, die zwei bisherigen Scharten auszuwetzen.

In dieser Höhe nicht erwartet verloren unsere 2. Schüler A ihr Heimspiel gegen den TSV Nieder-Ramstadt iV mit 2:8. Fynn Klos und Marvin Seip erreichten dabei für uns die zwei Ehrenpunkte. Wie stark die Mannschaft tatsächlich ist, kann sie am 25.9. in Darmstadt beweisen, wenn sie mit dem SV Darmstadt 98 IV auf den Tabellenletzten trifft.

Gut in Fahrt gekommen ist unsere 1. B-Schülermannschaft. Mit dem 5:5 Unentschieden bei Grün-Weiß Darmstadt hat das Team mit 3:1 Punkten den dritten Tabellenplatz errungen. Je zwei Punkte erspielten Julia Dillmann und Karim Mergel, einmal war Joschua Lowery erfolgreich. Am 30. September steht zu Hause gegen den TSV Modau II eine Bewährungsprobe an, denn es gilt den dritten Tabellenplatz zu verteidigen.

Unsere Kleinsten, die C-Schüler, hatten in ihrem ersten Spiel gegen den SV Eberstadt mit 3:7 klar das Nachsehen, zumal die drei Punkte durch das unvollständige Antreten des Gegners kampflos erzielt wurden. Dennoch wurde gezeigt, was man gelernt hat und die Leistungen werden sicher dazu beitragen, in den nächsten Spielen auch mal Punkte einzufahren. Gegen Eberstadt kämpfte sich Oliver Schwind immerhin in den 5. Satz, den er dann aber nach großem Kampf abgeben musste.

martin ebli


Weitere aktuelle Neuigkeiten

01.10.2018 // Sportberichte

Wichtiger 1. Sieg der 1. Herren!

Mit dem ersten Sieg - und das in überzeugender Art und Weise - haben die 1. Herren hoffentlich nach den zwei Auftaktniederlagen die Wende eingeläut... Weiterlesen
28.05.2018 // Sportberichte

Tischtennis-Stadtmeisterschaften 2018

Am Pfingstwochenende wurde von den Tischtennis Abteilungen von TUS und SVS im zweiten Jahr in Folge Tischtennis Stadtmeisterschaften ausgerichtet.... Weiterlesen