12.11.2018 // Tischtennis // Sportberichte
Geschrieben von Michael Hutterer

Siegeszug der 1. Herren hält an!

Während die 1. Herren weiter fleißig Punkte sammeln und nun schon den 3. Sieg in Folge einfahren konnten, sieht es für die 2. und 3. Herren nicht so rosig aus. Die unteren Mannschaften waren dagegen überwiegend erfolgreich. Die Ergebnisse:

1.Mannschaft - Gundernhausen   9:5
2.Mannschaft - TV Bürstadt II   3:9
3.Mannschaft - TuS Griesheim   7:9
4.Mannschaft - BG Darmstadt III   9:6
5.Mannschaft - Groß-Bieberau II9:3   
6.Mannschaft - Eppertshausen V   9:2
7.Mannschaft - TG Bessungen II   4:9 

Auch Gundernhausen konnte die Siegesserie der 1.Herren nicht beenden und verloren in Griesheim mit 9:5. Drei Spiele in Folge konnte das Team somit gewinnen und steht nun mit 10:6 Punkten auf dem 4.Platz. Besonders stark spielte das mittlere Paarkreuz mit Rudolph und Faber, sowie Nachwuchstalent Rabbani. Die Sieger heißen: Mario Ripp/Stefan Rudolph, Marcel Faber/Alexander Schwamberger, Rudolph 2, Faber 2, Daniel Rabbani 2 und Ripp. 

Nichts ausrichten konnten die 2.Herren beim Mitfavorit Bürstadt II. Wieder konnte kein Doppel gewonnen werden. Mit 3:9 trat man die Heimreise an. Lediglich Peter Skopp, Jonas Kammler und Mandah Sosorbaram konnten siegen. 

Die 3.Herren verloren knapp mit 7:9 beim Lokalrivalen TuS Griesheim. Ausschlaggebend war auch hier die Doppelschwäche. Von 4 Doppeln konnte man nicht eines gewinnen! In die Siegerliste einschreiben konnten sich: Oliver Geisler 2, Sebastian Vogel 2, Kee Chuan Lim, Frank Nothnagel und Patrick Gernand. 

Viel besser machten es die 4.Herren im Heimspiel gegen BG Darmstadt III. Das Team siegte und belegt mit 12:2 Punkten den 2. Relegationsplatz. Zählbares dazu beigetragen haben: Andreas Bresselschmidt/Sebastian Vogel, Helmut Adel/Thomas Bender, Vogel 2, Martin Nothnagel 2, Oliver Geisler, Adel und Bender. 

Die 5.Herren machten ihre Sache auch sehr gut und gewannen zuhause 9:3 gegen Groß-Bieberau II. Alle drei Doppel gingen an Griesheim und somit konnten sich alle in die Gewinnerliste einschreiben: Günter Catarius/Martin Ebli, Michael Jendrossek/Rainer Küllmer, Jan Fritz/Marc Marass sowie Küllmer 2, Fritz, Ebli, Catarius und Jendrossek in den Einzeln. Das Team belegt mit 7:3 Punkten Platz 3. 

Deutlich mit 9:2 siegten die 6. Herren in der Hegelsberghalle gegen Eppertshausen V. Auch hier gingen alle drei Auftaktdoppel an die Stephaner .Gewinnen konnten: Mohssen Rabbani/Andreas Eufinger, Nathan Eufinger/Frank Fleischacker, Eric Fischer/Norbert Heinz, Nathan Eufinger 2, Andreas Eufinger, Fleischacker, Fischer, Heinz und Rabbani. Das Team steht mit 7:7 Punkten auf Platz 4. 

In der starken Gruppe 1 der 2. Kreisklasse belegen die 7. Herren den letzten Platz. Leider konnte gegen den Tabellennachbarn Bessungen II nichts Zählbares erreicht werden. Nur Wilfried Gernand/Uwe Hoffmann und nochmal Gernand und Hoffman konnten gewinnen.

günther nothnagel

Weitere aktuelle Neuigkeiten

20.01.2019 // Sportberichte

Nur 4. und 5. Mannschaft starten erfolgreich ins neue Jahr.

Nur die 4. und 5. Mannschaft sind erfolgreich ins Sportjahr 2019 gestartet. Während die Herren 1 und 2 noch pausierten mussten insbesondere d... Weiterlesen
11.12.2018 // Sportberichte

Erfolgreicher letzter Spieltag im Jahr 2018

Mit 4 Siegen bei nur 2 Niederlagen geht das Jahr 2018 versöhnlich zu Ende bei den Tischtennis Herren des SVS. Insbesondere die 1. Herren können nac... Weiterlesen