09.09.2019 // Freizeitsport // Nachrichten
Geschrieben von Harald Knobloch

SVS Senioren auf großer Fahrt zum Millstätter See!

gzwgZZRw_DSCN3013.JPG

Endlich war es soweit, die Urlaubsfahrtam 27.08.2019 nach Döbriach am Millstätter See konnte beginnen. 33 Mitglieder der SVS Senioren freuten sich auf diesen Tag. Nachdem die Mitglieder an der Hegelsberghalle und am Felsenkeller in den Bus eingeladen wurden, ging es los auf die Autobahn in Richtung Stuttgart. Flott ging es voran und wir hatten Glück, kein wesentlicher Stau, so dass es zügig vorangingund eine lange Mittagspause mit Weck, Fleischwurst, Gurke, Senf und natürlich was zu trinken, genießen konnte. Weiter ging’s in Richtung München wo die Kaffee-Pause eingelegt wurde. Erika Sonntag, Erika Merker und Karin Christ hatten leckeren Kuchen gebacken, der auch schnell aufgegessen wurde. Nun gings zum Endspurt ins Hotel nach Döbriach, wo wir schon erwartet wurden. Nach einem leckeren Abendessen hatten die Senioren die Möglichkeit den am Dienstag stattfindenden großen Döbriacher Marktder bis 22.00 Uhr geöffnet war, zu besuchen. Der folgende Tag war zur freien Verfügung, wo einige Mitglieder eine große Schifffahrt unternahmen oder an den Hoteleigenen Strand gingen. Donnerstag s wurde die berühmte Kärntner ‑ Nockalm Straßebefahren. Es gab wunderschöne Ausblicke auf die Nockberge undbegehbare Biotope. Am höchsten Punkt angekommen wurde auf der Zechner-Alm im Biosphärenpark Nockberge von der Buttermilch bis zu den Käs-Nudeln viele leckere Brotzeiten zu sich genommen. Freitag hatten wir Reiseleitung. Sehr früh ging esnach Slowenien bis nach Blöd.

Wer wollte konnte mit der Zschu-Zschu-Bahn, einer Bimmelbahn, eine Rundfahrt unternehmen oder einfach die leckere Cremeschnitte in einem Kaffeehaus genießen.Auch Erika Sonntag fand die Creme Schnitte super gut.

Unser Mitglied Lissi Kucharzik konnte einem wunderschönen Strandkleid nicht wiederstehen, dasssie uns abends vorführte. Dann fuhren wir über den Passins Italienische Tarvisio, wo wir die großen Markthallenbesuchten.

Am Abend erwartete uns im Hotel ein leckeres Bauernbuffett und dann ging es zu schönen Klängen auf zum Tanz. Vom Walzer zum Tango wurde alles getanzt. Der Höhepunkt war aber der Twist. JosefEhmann undCatharina Heitz tanzten als gäbe es kein Morgen. Doch auch der folgende Samstag hatte es in sich. Früh am Morgen gings los zur Kärntner Seen-Rundfahrt.Aber der Höhepunkt an diesem Tag war der Besuch des Pyramiden-Kogel dem höchsten Holzturm Europas.

Wer mochte konnte mit dem Lift auf über 100 Meter nach oben fahren. Ganz Mutige konnten auf einer Lederrutsche nach unten kommen, oder über ein Stahlseil wo man eingeklinkt wurde nach unten gelangen. Aber die Senioren bevorzugten alle den Aufzug.Wer wollte konnte am Sonntag einen Kurzaufenthalt von 3 Stunden in Millstätt zum Bummeln genießen. Dann hieß es schon wieder Koffer packen. Um 6.30 Uhr am Montag wurden die Koffer verladen, das letzte Frühstück genossen und schon ging es auf die Heimreise. Ab in Richtung Salzburg und dann Richtung München, wo wir einen Stauumfahren konnten. Im Darsinger Bauernmarkt konnten wir uns für die Weiterfahrt stärken und auch Kleinigkeiten nach Geschmack einkaufen. Trotz aller Anstrengungen die den Senioren abverlangt wurden herrschte eine großartige Stimmung im Bus. Strahlender Sonnenschein bis zum großen Gewitter, Bergwelten und grüne Wiesen, leckeres Essen und gepflegte Getränke, alles konnte in diesen Tagen genossen werden. Die Seniorengruppe super, einfach schöne Tage.

Karin Christ

Weitere aktuelle Neuigkeiten

16.07.2019 // Ankündigungen

Yoga Kurs 16 startet am 6. September

Mit Yoga entspannt ins Wochenende Bereits zum 16. Mal wird der beliebte Kurs angeboten. Mitmachen kann Jeder! Eine Mitgliedschaft b... Weiterlesen
29.05.2019 // Nachrichten

2-tägige Radtour der Jedermänner

Mit dem Fahrrad unterwegs am Main und Dieburger Land. 21 Personen... Weiterlesen