03.10.2023 // Tischtennis // Sportberichte
Geschrieben von Webmaster TT

Sehr holpriger Saisonstart!

Am letzten Spielwochenende waren es die Jungen 13, die die Fahne des SVS hoch hielten und den einzigen Sieg einfuhren. Neben einem Punktgewinn der 3. Herren gab es z. T. heftige Niederlagen. Die Ergebnisse:

1. Herren - TSV Nieder-Ramstadt II   3:9
2. Herren - TTF Hähnlein   4:9
3. Herren - TV Groß-Zimmern   4:9
3. Herren - TTF Hähnlein II   8:8
4. Herren - frei
5. Herren - BG Darmstadt IV   3:9
6. Herren - frei
1. Jungen 19 - Eintracht Frankfurt III   2:8
2. Jungen 19 - frei
1. Jungen 13 - 
BG Darmstadt   7:3

Es war kein guter Start der angetretenen Mannschaften in die neue Woche. Eine unerwartet bittere Pille mussten die 1. Herren in der Bezirksliga gegen den TSV Nieder-Ramstadt II schlucken. Mit 3:9 kassierte man eine deutliche Niederlage. Zwar musste Günther Nothnagel verletzungsbedingt passen, aber mit so einer Packung war nicht zu rechnen. Schon der Start in die Begegnung war alles andere als optimal. Nach einem 0:3 in den Doppeln war der Stecker gezogen. Diesen negativen Trend konnte man auch in den Einzeln nicht stoppen. Magere Punkte von Stefan Rudolph, Mario Ripp und Nathan Eufinger waren eine zu dünne Ausbeute und auch nicht das, was man sich für einen erfolgreichen Ausgang vorgestellt hatte.

Alles andere als zufriedenstellend begann auch der Auftakt in die neue Saison für die 2. Herren, die nach ihrem Abstieg aus der Bezirksklasse in der Kreisliga am Start sind. Das Fehlen von Michael Hutterer war mit Sicherheit u. a. auch ein Grund, dass man am Ende beim TTF Hähnlein mit 4:9 einen glatten Fehlstart hinlegte. Bei einem Zähler im Doppel durch Vogel/Susan und Einzelsiege von Patrick Gernand, Thorsten Pfeiffer und Albert Susan schien man auf einem guten Weg zu sein, beim zwischenzeitlichen 4:4 etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Doch das Gegenteil war der Fall. Bis auf zwei knappe Fünfsatzniederlagen von Frank Nothnagel und Albert Susan, wo das Pendel durchaus zu Gunsten des SVS hätte ausschlagen können, war kein Punktgewinn mehr drin.

Die 3. Herren erwischten ebenfalls einen denkbar schlechten Start in die neue Saison. Als Absteiger in der 1. Kreisklasse am Start, kassierte man gegen den TV Gr.-Zimmern bereits die zweite Niederlage und befindet sich wieder am Tabellenende. Beim 4:9 punkteten lediglich im Doppel Lim/Ebli und Bender/Heinz und im Einzel Kee Chuan Lim und Martin Ebli.

Nach dem Punktgewinn tags darauf beim TTF Hähnlein II war die Erleichterung deutlich zu spüren. Einen freien Fall Richtung Tabellenende umging man mit einer couragierten Leistung, wobei sich besonders nach seiner Verletzungspause Rainer Küllmer und auch Norbert Heinz mit zwei Siegen in den Focus spielten. Stark präsentierten sich die Kombination Lim/Ebli, schon bei den Senioreneuropameisterschaften unterwegs, die zum Auftakt aber vor allem im Schlussdoppel den entscheidenden Punkt holten. Kee Chuan Lim und Amel Premtic holten einen Zähler.

Die schwarze Niederlagenserie setzte sich bei den 5. Herren fort, die bei BG Darmstadt IV mit 3:9 untergingen. In der zweiten Kreisklasse wird es auch hier eine schwierige Saison, wo das Ziel eigentlich nur Klassenerhalt heißen kann. Es punkteten Gasteier/Schnell, Amel Premtic und Martin Schnell.

Die J-19 Mannschaft ist mit einem bisher ausgeglichenen Punkteverhältnis in der Bezirksliga gut unterwegs, auch wenn es aktuell gegen Eintracht Frankfurt III mit 2:8 nicht reichte. In der neu formierten Mannschaft mit Luca Varona, Gerrit Pätsch und Julian Andraschek holte Julian die beiden Punkte.

Ihr erstes Erfolgserlebnis konnten die J-13 Jungen bejubeln, bei BG Darmstadt gab es ein glattes 7:3. Schlinger/Perna, Atsiz/Jursonoviczs, Lino Schlinger, Lukas Pernar je zwei und Yusuf Atsiz sorgten für den schönen Erfolg.  

albert susan

Weitere aktuelle Neuigkeiten

12.11.2023 // Sportberichte

1. Herren wahren trotz vieler Ausfälle Abstand zum Tabellenende!

Verletzungs- und krankheitsbedingte Ausfälle prägen den seitherigen Saisonverlauf der 1. Herren. Trotzdem steht man nach 7 Spielen mit ausgeglichen... Weiterlesen
06.11.2023 // Sportberichte

2. Herren mit wichtigem Sieg im Kellerduell!

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen - 2 wichtige Punkte nach zwei Unentschieden für die 1. Herren. Den ersten Saisonsieg feierten dagegen die 2. H... Weiterlesen