20.01.2019 // Tischtennis // Sportberichte
Geschrieben von Webmaster TT

Nur 4. und 5. Mannschaft starten erfolgreich ins neue Jahr.

Nur die 4. und 5. Mannschaft sind erfolgreich ins Sportjahr 2019 gestartet. Während die Herren 1 und 2 noch pausierten mussten insbesondere die 3. und 6. Herren sehr knappe Niederlagen einstecken. Die Ergebnisse der 1. Spielwoche:

3. Mannschaft - TTC Darmstadt III   7:9

4. Mannschaft - TV Alsbach II   9:2

5. Mannschaft - TSV Modau IV   9:0

6. Mannschaft - Klein Umstadt II   7:9

7. Mannschaft - SV Eberstadt II   2:9

8. Mannschaft - SG Arheilgen VI   1:9 

Die 1. und 2. Mannschaft hatten spielfrei, aber die restlichen 6 Teams starteten in die Rückrunde. Sehr unglücklich von den Klassenleitern festgelegt hatten alle Teams Heimrecht, wodurch der Platz für Trainingsteilnehmer sehr begrenzt war.

In der Kreisliga durfte das 3.Herrenteam den TTC Darmstadt III begrüßen. Durch einen Sieg könnten die Griesheimer den Abstiegsplatz verlassen. Es gestaltete sich ein spannendes Match mit mehrmals wechselnden Führungen. Doch am Ende standen die Gastgeber mit leeren Händen da. Mit 7:9 nahmen die Gäste beide Punkte mit und erhöhten die Abstiegsgefahr des SVS. Die Spiele gewinnen konnten: Andreas Bresselschmidt/Nathan Eufinger, Bresselschmidt 2, Patrick Gernand, Albert Susan, Thorsten Pfeiffer und Eufinger.

Besser machte es das 4.Herrenteam in der 1.Kreisklasse gegen den letzten Alsbach II. Der Sieg fiel standesgemäß mit 9:2 für den SVS aus. Lediglich ein Doppel und ein Spiel im vorderen Paarkreuz gingen verloren. Die Sieger heißen: Andreas Bresselschmidt/Sebastian Vogel, Günter Cattarius/Marc Marass, Oliver Geisler 2, Vogel, Martin Nothnagel, Cattarius, Marass und Bresselschmidt.

In dem nichts nach stand das 5.Herrenteam gegen TSV Modau IV. Die Gäste aus Modau hatten keine Chance und gingen mit 9:0 unter. Alle trugen sich in die Gewinnerliste ein: Michael Jendrossek/Rainer Küllmer, Günter Cattarius/Martin Ebli, Jan Fritz/Marc Marass und alle Spieler im Einzel.

Noch einen Krimi schaffte das 6.Herrenteam zuhause gegen den TSV Klein-Umstadt II. Trotz einer 5:3 Führung verlor man am Ende mit 7:9. Das Abschlussdoppel ging im 5.Satz mit 10:12 verloren. Durch die Niederlage ging der Kontakt zur Spitzengruppe erst einmal verloren. Das Team steht mit 9:9 Punkten auf dem 5. Platz. Ihre Spiele gewinnen konnten: Nathan Eufinger/Frank Fleischacker, Andreas Eufinger 2, Nathan Eufinger, Fleischacker, Gerhard Strohmayer und Norbert Heinz.

Weiterhin einen schweren Stand in der starken 1. Gruppe der 2. Kreisklasse hat das 7.Herrenteam. Gegen die starken Gegner aus SV Eberstadt II zogen die Griesheimer mit 2:9 den Kürzeren. Nur Wilfried Gernand/Norbert Heinz im Doppel und Bernd Wegert im Einzel konnten gewinnen.

Das neu formierte 8.Herrenteam tat sich in der 3. Kreisklasse ebenso schwer. In Griesheim gegen SG Arheilgen VI schaffte das Team um Mannschaftsführer Georg Schweipert nur ein deutliches 1:9. Lediglich Gerhard Maresch errang ein Einzelsieg. Mit 4:18 Punkten steht das Team auf Platz 10 von 11.

günther nothnagel

Weitere aktuelle Neuigkeiten

21.06.2019 // Sportberichte

Toller Tischtennis Sport übers Pfingstwochenende

Am Pfingstwochenende fanden die diesjährigen Tischtennis Stadtmeisterschaften in der Hegelsberghalle statt. Mit freundlicher Unterstützung der Spar... Weiterlesen
04.05.2019 // Nachrichten

Jahreshauptversammlung der TT-Abteilung

Rückblick auf die abgelaufene Saison und Neuwahlen des Abteilungsvorstandes Die diesjährige Jahreshauptversammlung der... Weiterlesen