28.11.2018 // Fußball // Sportberichte
Geschrieben von Thomas Schoner

Aktive Spielberichte: 1. Mannschaft mit Überraschungserfolg in Biebesheim


Mit einer vorbildlichen Einstellung und einem, am Sonntag überragenden, Torjäger Dominik Schröter haben die Fußballer des SV St. Stephan einen nicht unbedingt zu erwartenden Sieg eingefahren. Beim Tabellen-Dritten SV Olympia Biebesheim gewann das Kleeblatt-Team mit 3:1.

ERGEBNISSE

Auswärtsspiele

1.Mannschaft – SV Oly. Biebesheim  3:1
2.Mannschaft – Kamerun Darmstadt  1:1            :


Die Partie begann denkbar schlecht für die Stephaner Erste. Mit ihrem ersten vernünftigen Angriff erzielten die Gastgeber die Führung, nach einem Angriff über die linke Seite(3.). Die erste Möglichkeit für den SVS bot sich Timo Schmitt, dessen Freistoß der Biebesheimer Keeper aber über die Latte lenken konnte. Nach 20 Minuten musste Torhüter Marc Hofmann gegen den 2-Meter-Hünen Sven Becker Kopf und Kragen riskieren und bekam dessen Knie gegen die Stirn. Nach längerer Behandlung musste er mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sein Vertreter Dimitrios Genios musste sich noch zweimal vor der Pause auszeichnen, um einen höheren Rückstand zu verhindern.

In die zweite Hälfte startete das Kleeblatt-Team ideal. Einen Angriff über Hagen Steinmetz von der rechten Seite, verlängerte Sören Storz zu Dominik Schröter, der den Ball nur noch zum 1:1 über die Linie drücken musste(46.). Im Gegenzug entschärfte Dimitrios Genios einen Schuss aus kurzer Entfernung bravourös. Das sollte aber das letzte offensive Lebenszeichen der Biebesheimer gewesen sein. Die Stephaner übernahmen immer mehr das Kommando und so war es kaum verwunderlich, dass eine Viertelstunde vor dem Ende der Führungstreffer gelang. Einen langen Ball aus der Abwehr von Zlatko Nedic legte Jascha Ebers quer zu Dominik Schröter, der das 2:1 erzielte(76.). Der SVS setzte in der Schlussphase noch einmal nach und wurde dafür belohnt. Nach Vorarbeit von Erik Tabuchi Barczak schloss Dominik Schröter den Angriff mit einer schönen Bogenlampe über den Keeper zum 3:1-Endstand ab(91.). Mit dem Abpfiff zwang Dragan Prce den Olympia-Torhüter noch zu einer Fußabwehr.

Es spielten: Marc Hofmann(21.: Dimitrios Genios), Maximilian Rogler, Zlatko Nedic, Dominik Schröter, Yannik Galinski, Jascha Ebers, Timo Schmitt, Erik Tabuchi Barczak, Hagen Steinmetz, Sören Storz und Dragan Prce.


Die SVS-Zweite konnte einen weiteren Punkt im Kampf gegen den Klassenerhalt einfahren. Bei Kamerun Darmstadt spielte das Kleeblatt-Team 1:1 unentschieden.

In der ausgeglichenen Begegnung konnten die Afrikaner kurz vor der Pause in Führung gehen(45.). Diese verteidigten die Gastgeber lange Zeit erfolgreich. Doch die Stephaner steckten nicht auf und konnten sich in der Schlussphase belohnen. Jakob Krüger konnte sich als Torschütze zum 1:1-Endstand feiern lassen(86.).

Es spielten: Roberto Totaro, David Weiner, Tim Siebenstich, Slavisa Simikic, Sascha Schulz(38.: Jan Michael Schläfer), Ralph Sedlak,  Jakob Krüger,  Fabricio Almeida-Keth, Jan Lukas Kern, Sebastian Degenhard(52.: Ahmed Omar) und Christian Hölzer(79.: Boro Nedic).                

Weitere aktuelle Neuigkeiten

22.01.2019 // Sonstiges

SVS sucht DICH!

Der SVS Griesheim sucht zur neue Saison sportbegeisterte Menschen, Jugendtrainer, Co-Trainer, Helfer oder Betreuer, insbesondere für... Weiterlesen
21.01.2019 // Ankündigungen

Junioren: SVS-Sommerturnier geplant

Die Jugendabteilung des SV St. Stephan Griesheim richtet vom 21. - 23. Juni 2019 erneut sein Freundeturnier sowie den Sparkassen-Cup... Weiterlesen