02.10.2018 // Fußball // Sportberichte
Geschrieben von Thomas Schoner

Junioren Spielberichte: B1-Junioren gewinnen Kreispokal, FC Genua bei F1 zu Gast

(Foto: C1 in Hoffenheim)

B-Junioren

Die Stephaner B1-Junioren wurden am letzten Wochenende Kreispokalsieger 2018 und qualifizieren sich für den Hessenpokal. Im Kreispokalfinale setzten sich die Kleeblätter verdient mit 3:1 gegen JFV Lohberg/Nd.-Ramstadt/M. durch. Die ersten 5-10 Minuten hatte der Gegner etwas mehr vom Spiel, doch danach übernahmen die Stephaner das Zepter und gingen mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause hatte man den Sack schon zu machen können, doch vergab diese große Chance zur 2:0 Führung. In der zweiten Hälfte hatte man soweit auch alles im Griff und konnten endlich einen Konter zu 2:0 Führung erzielen.  Auch danach ließ man nichts gravierendes zu, erst durch einen Standard kam der Gegner nochmal ran und es wurde kurzzeitig spannend. Leider verpasste man wieder große Möglichkeiten die Führung auszubauen, erst 8 Minuten vor Schluss setzte man den entscheidenden Treffer zum 3:1. Ein verdienter Sieg durch eine sehr gute mannschaftliche Geschlossenheit.

In den Herbstferien bestreitet die B1 zwei Testspiele gegen den Verbandsligisten RW Darmstadt und JFV BiNoWa aus der Kreisliga Bergstraße

C-Junioren

Die C1 Junioren nutzten das erste spielfreie Wochenende zu Beginn der Herbstferien für einen gemeinsamen Ausflug in die Wirsol Rhein-Neckar-Arena, wo sie das Bundesligaspiel zwischen TSG Hoffenheim und RB Leipzig verfolgten. Bei schönstem Wetter hatten alle zusammen einen tollen Tag und sahen einen verdienten 2:1 Erfolg der Leipziger Gäste.

Um nach einem starken und erfolgreichen Start in die Gruppenliga nicht außer Tritt zu geraten, bleiben die C1 Junioren auch während der Herbstferien fleißig und testen am Samstag bei Bayern Alzenau und am Dienstag zu Hause gegen FSV Mainz 05 jeweils gegen Verbandsligisten.

F-Junioren

Vergangenes Wochenende durfte die F1 des SV St. Stephan am 3. Internationalen U9 Neuenhain-Cup teilnehmen. Los ging es schon Freitagnacht, als die Gastmannschaft des FC Genua verspätet landete und die Kinder erst nach Mitternacht bei unseren Eltern unterkamen.

Gleich Samstagvormittag trafen sich alle, um gemeinsam zum Turnier zu reisen. Während die Spieler des FC Genua es in die Goldrunde schaffte, qualifizierten sich die Wild-Boys in der ersten Gruppenphase, wo ein 1:0 Sieg über dir Fortuna Düsseldorf gelang, für die Silberrunde.

Diese wurde Sonntag dann in Königstein ausgespielt. Dort konnten die Kleeblätter noch 2 Siege und ein Unentschieden erreichen. Am späten Nachmittag wurde der FC Genua noch zum Flughafen gebracht und so ging ein aufregendes und um viele Erfahrungen reicheres Wochenende zu Ende.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

16.10.2018 // Sportberichte

Aktive Spielberichte: Sieglose Phase hält an

Die Fußballer des SV St. Stephan mussten am vergangenen Sonntag eine unnötige Niederlage hinnehmen. Bei der SG Modau unterlag das Klee... Weiterlesen
12.10.2018 // Sportberichte

Aktive Vorberichte: Beide Mannschaften kämpfen um Auswärtserfolg

Die Fußballer des SV St. Stephan spielen am kommenden Sonntag, den 14. Oktober, auswärts. Die erste Mannschaft tritt dabei ab... Weiterlesen