20.05.2019 // Fußball // Sportberichte
Geschrieben von Thomas Schoner

Junioren Spielberichte: C1 gelingt Aufstieg in die Verbandsliga


A-Junioren

Eine erneute unnötige Niederlage mussten die A1-Junioren hinnehmen. Bedingt durch viele verletzte Spieler ist man ohne Torwart angetreten. Dies ist jedoch keine Entschuldigung dafür, das Wille und Einsatz vermisst wurde und die Vielzahl von Torchancen nicht genutzt wurden. Obwohl man sich klare Feldüberlegenheit erspielte, hat der letzte Funken Ehrgeiz gefehlt und leider den Gegner durch kapitale Fehler in der Abwehr eingeladen.

B-Junioren

Die Luft ist bei der B1 raus. Eine schwache Partie zeigten die Stephaner in ihrem letzten Auswärtsspiel in Münster. Trotz 4 Pfosten- und Lattentreffer hatte man das Spiel nie richtig im Griff und passte sich dem Niveau des Gegners an. Kurz vor der Pause ging man zwar in Führung, doch wieder einmal brachte das keine Sicherheit ins Spiel. Direkt nach Wiederanpfiff war es wieder ein individueller Fehler der zum Gegentor führte. Danach ging nichts mehr zusammen. Jeder war so mit sich selbst beschäftigt, dass keine weitere Tormöglichkeit aus dem Spiel heraus kreiert werden konnte. Am Ende ein gerechtes Unentschieden.

C-Junioren

Das Spiel der C1 Junioren gegen den FCA Darmstadt wurde mit 3 Punkten und 3:0 Toren für den SVS gewertet, da die Gäste sich entschieden haben, die restlichen beiden Spiele nicht mehr anzutreten. Da zeitgleich der VfB Ginsheim verlor, konnten sich die Stephaner – ohne selbst aktiv zu sein – vorzeitig über die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga freuen. Richtig gefeiert wird dieser sensationelle Erfolg dann sicher am letzten Spieltag zu Hause gegen JFV BiNoWa.

Deutlich unter Wert verkaufte sich die C2 in ihrem letzten Auswärtsspiel bei JFV Lohberg. Das Team begann gut, aber Lohberg ging mit den ersten beiden Chancen 2:0 in Führung. Zwar konnten die Grün-Weißen verkürzen, doch quasi im Gegenzug kassierten sie den 3:1-Pausentreffer. Nach dem 4:1 der Odenwälder kämpften sich die Kleeblätter nochmal auf 4:3 heran und warfen jetzt alles nach vorne - um dann mit wehenden Fahnen unterzugehen: Denn die Stephaner vernachlässigten bei dieser Schlussoffensive die Defensive komplett, sodass sie noch drei Treffer zum 3:7-Endstand hinnehmen mussten. Am kommenden Samstag empfängt die C2 den SV Weiterstadt zum letzten Spiel der Saison.

Im letzten Saisonspiel unterlag die C3 zu Hause der SKG Gräfenhausen mit 1:4. Dabei konnten die Stephaner mit den Gästen gut mithalten, eigene Akzente setzen und hatten die Führung auf dem Fuß. Den Unterschied bei diesem Spiel machte aber der schnelle Stürmer der SKG, den Gräfenhausen öfters verstand gut in Szene zu setzen. Ein solcher Vorstoß brachte auch die 1:0 Gästeführung zur Halbzeit. Nach der Pause änderte sich am Spiel wenig. Den Kleeblättern gelang zwar der Ausgleich, die Gäste erzielten aber in der Folge drei weitere Treffer zum 1:4 Endstand. Die neu formierte C3 schließt damit ihre erste Saison auf einem respektablen 6. oder 7. Platz ab. Etwas Luft nach oben ist aber noch für die nächste Saison.

D-Junioren

Am Sonntagvormittag empfingen die D2 Junioren die Mannschaft der Darmstädter TSG. Beide Mannschaften wirkten zunächst zurückhaltend und trauten sich nicht ihre offensiven Stärken zu zeigen. Nach 12 Spielminuten fiel der erste Treffer für die Gäste zum 0:1 Rückstand, welches die Kinder aus Griesheim wach gerüttelt hatte. Die Mannschaft erspielte sich tolle Möglichkeiten mit tiefen Bällen und längeren Ballstafetten, welche zu zwei Toren vor der Halbzeit geführt hatten. Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit gehörten ebenfalls den Gästen, doch die Kleeblätter verstanden es sicher zu verteidigen. Mit der Zeit stand die Mannschaft immer sicherer und kompakter, sodass der Gegner kaum vor das eigene Tor kam. Durch einen Konter kurz vor Ende gelang die Entscheidung zum 3:1 Siegtreffer, welches den dritten Sieg in Serie zum Saisonende bedeutete!

E-Junioren

Zum letzten Spiel ging es für die E1 nach Darmstadt wo sie in der Hinrunde noch klar gewinnen konnten. Auch diesmal ging das Spiel gut für sie los und einige gelungene Kombinationen gaben Hoffnung. Die Jungs in der Abwehr Luca, Maxim, Henrik sowie in Spielverlauf auch Giorgi, Oliver, Moritz, Lennox hatten alle Hände voll zu tun um das 1:1 zu erhalten. Für das was an ihnen vorbei kam, ging entweder ans Aluminium oder an den wieder bärenstarken Lewis! Ein Distanzschuss von Oliver war ein Volltreffer. Mit einem 2:1 Rückstand ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit war Rot-Weiss keinwegs übermächtig, kam aber zu den gefährlicheren Abschlüssen. Aber beim 3:3 war die Hoffnung groß. Nach einem 11 Meter Schuss stand es für die E1 4:3. Die Stephaner Jungs steckten nicht auf und spielten mutig weiter. Leider kassierten sie aus einer unglücklichen Situation bzw. nach einem Abpraller ein Gegentor, so dass sie erneut knapp geschlagen wurden.

Am Samstagvormittag stand das Derby der E2 Junioren gegen Viktoria Griesheim an. In der ersten Hälfte waren die Hausherren kaum am Spiel beteiligt und hatten viel Respekt gegenüber den Gästen. Folgerichtig lang man mit 0:2 Toren zurück zur Pause. Nach Anpfiff der zweiten Hälfte wirkten sie frischer und motivierter, sodass die Mannschaft zwischenzeitlich mit 4:3 Toren geführt hatte. Allerdings konnte man diese Führung nicht über die Zeit retten. Kurz vor Schluss kassierten die Kleeblätter das Tor zum 4:4 Endergebnis, welches eine leistungsgerechte Punkteteilung bedeutete.

F-Junioren

Im Lokalderby gegen den Nachbaren der Victoria konnte die F1 des SVS zwar an ihre gute Leistung Anfang der Woche anknüpfen, verlor aber in einem spielerisch hochkarätigen Spiel knapp mit 3:5. Den besseren Start erwischten dabei aber die Stephaner Jungs und gingen nach wenigen Minuten bereits mit 2:0 in Führung. In einem offenen Schlagabtausch spielten sich die Gastgeber des SVS noch weitere Chancen heraus, die allerdings alle ungenutzt blieben und sogar noch mit einem Gegentreffer zum 2:1 Halbzeitstand bestraft wurden. Nach der Halbzeit waren es dann die Gäste von Victoria Griesheim, die den Druck erhöhten und auf zwischenzeitlich 2:4 davonziehen konnten. Nach dem Anschlusstreffer der SVS Junioren zum 3:4 wurde es dann noch einmal spannend, der Ausgleichstreffer aber wollte nicht mehr fallen und der Gastgeber nutzte durch einen Konter seine Chance zum Endstand von 3:5.

Nach dem großartigen Sieg des letzten Wochenendes war die F2 heiß darauf einen Auswärtssieg in Ober-Ramstadt zu holen. Nach der professionellen Vorstellung aller Spieler über Lautsprecher, fühlten sich die Kinder schon wie echte Profis. Das war ihnen auch anzusehen als sie stolz auf den Platz eilten. Zu Beginn konnten die Zuschauer zwei gleichstarke Mannschaften beobachten. Ständige Ballwechsel und lange Laufwege verlangten den Kontrahenten alles ab. Beide erhöhten mehr und mehr den Druck auf das gegnerische Tor, doch der SVS konnte dem nicht lange standhalten und musste die erste Halbzeit dem Gegner überlassen. Frisch gestärkt kamen die Spieler in die zweite Hälfte. Nun waren die Stephaner gefordert mehr von ihrer offensiven Stärke zu zeigen, was sie dann auch taten. So konnten sie den Rückstand erst verringern, aber nach einem Lattentreffer zeigte auch Ober-Ramstadt, dass sie noch da sind und erhöhten nochmals auf 6:3 zum Ende.

Ergebnisse

Dienstag
D1 17:45 Uhr  SKV Mörfelden – SVS  0:5

Samstag
F2 10:00 Uhr  Ober-Ramstadt II - SVS  6:3
F1 10:45 Uhr  SVS – Vikt. Griesheim  3:5
E2 11:30 Uhr  SVS – Vikt. Griesheim III  4:4
E1 12:30 Uhr  RW Darmstadt - SVS  5:3
C1 14:30 Uhr  SVS – FC Arheilgen  N.A.Gast
C2 14:30 Uhr  Lohberg – SVS  7:3
C3 14:30 Uhr  SVS – SKG Gräfenhausen  1:4
B1 15:00 Uhr  SV Münster – SVS  1:1
A1 16:00 Uhr  SVS – VfR Bürstadt  2:3

Sonntag
D3 09:30 Uhr  SVS – Lohberg  4:0
D3 10:45 Uhr  SVS – TSG 1846 Darmstadt  3:1
G1 11:15 Uhr  SKG Bickenbach – SVS  4:4
D1 12:00 Uhr  SG Arheilgen – SVS  3:1

Weitere aktuelle Neuigkeiten

16.06.2019 // Sportberichte

Aktive Spielberichte: AH mit einem mehr als verdienten Unentschieden

Gegen das Team der SKG Stockstadt starteten die Alten Herren des SV St. Stephan mit zahlreichen Torchancen, das e... Weiterlesen
11.06.2019 // Nachrichten

Championsparty 2019

Einen sehr schönen Saisonabschluss hatten die Griesheimer Buben in der Grillhütte, wo man zur "Championsparty" eingeladen hat. Säm... Weiterlesen