08.02.2023 // Kegeln // Sportberichte
Geschrieben von Joshua Linnert

Damen gewinnen erneut - Herren unterliegen auswärts

Zum 14. Spieltag empfingen die Damen die zweite Mannschaft von KSC 73 Mörfelden. 

Das Startpaar Nina Fraas und Raffaella Ripper konnte sich gleich die wichtigen Mannschaftspunkte sichern. Raffaella Ripper spielte starke 543 Kegel und Nina Fraas hervorragende 571 Kegel.  

Im Mittelpaar fiel krankheitsbedingt Silke Baumann aus, für sie rückte Nadine Wenner in den Kader. Aber leider erwischte sie einen mehr als rabenschwarzen Tag und musste nach 60 Wurf durch Ute Kneuer ersetzt werden. Ute Kneuer kam super ins Spiel und holte sich gleich beide Satzpunkte. Aber es reichte leider nicht für den Mannschaftspunkt. Lisa Stumpf lieferte sich mit ihrer Gegnerin ein sehr spannendes Duell. Lisa Stumpf konnte sich mit 3 Kegel mehr den Mannschaftspunkt sichern. 

Verena Bockard und Jutta Obermüller mussten jetzt gegen zwei sehr starke Spielerinnen ran. Beide konnten sehr gut mithalten. Den Mannschaftspunkt mussten zwar beide ihren Gegnerinnen überlassen aber dank des besseren Mannschaftsergebnis ging das Spiel 5:3 gewonnen.

Einen wichtigen 5:1 Heimsieg konnte die zweite Damenmannschaft feiern. Gegen KSC 73 Mörfelden 3 startete Erika Schuster mit 488 Kegel und dem Punktgewinn. Nebenan musste Annemarie Hermann (446 Kegel) den Mannschaftspunkt ihrer Gegenspielerin überlassen. Resi Kissler (495 Kegel) und Brigitte Nösinger (515 Kegel) machten den Sieg durch ihren Erfolg perfekt. 

Die 1. Herrenmannschaft hat das Auswärtsspiel bei Olympia Mörfelden 2 deutlich mit 8:0 verloren. Das Team bekam zu keiner Zeit Zugriff auf das Spiel und war den Gastgebern bei den Einzelspielen klar unterlegen. 

Michael Tinat überzeugte auf Griesheimer Seite mit 575 Kegel. Knapp dahinter Frank Kunkel mit 560 Kegel. Die weiteren Ergebnisse: Markus Heller 553 Kegel, Joshua Linnert 543 Kegel, Lukas Schwinn 533 Kegel und Nils Vogeler 531 Kegel. 

Die zweite Herrenmannschaft hat das Auswärtsspiel bei SKV Pfungstadt 2 mit 4:2 verloren. Im Startpaar unterlagen Jens Wenge (470 Kegel) und Karl-Heinz Welker (502 Kegel). Roland Kreidler (547 Kegel) und Michael Neumann (544 Kegel) überzeugten durch gute Leistungen.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

07.07.2024 // Sportberichte

SVS Herren gewinnen erneut Heinerfestpokal

Geschrieben von Michael Tinat: Zum 74. Darmstädter Heinerfest ist eine Herrenmannschaft der SVS Griesheim Kegelab... Weiterlesen
05.07.2024 // Nachrichten

Verstärkung für die SVS-Damen

Wir freuen uns einen Neuzugang für die kommende Saison 2024/2025 vorstellen zu können. Vanessa Wegehenkel greift ab sofort für den SVS Griesheim zu... Weiterlesen