27.05.2017 // Schwimmen // Sportberichte
Geschrieben von Michael Gromes

Kreismeisterschaften in Griesheimer Hallenbad

Schwimmen: SVS gewinnt die Mannschaftswertung

Wieder einmal Kreismeisterschaften. Ich erinnere mich an frühere, herrlich spannende Wettkämpfe im Winter in Dieburg, bei denen der Gastgeber immer so viele Schwimmer stellte, dass er die Mannschaftswertung locker gewann und den Pokal dann großzügig an den zweitplatzierten SVS Griesheim abgab. Ich erinnere mich an die Mannschaften aus Dieburg, aus Pfungstadt, der SG-Odenwald, Babenhausen, Weiterstadt und den beiden Griesheimer Vereinen, maximal 5 Wettkämpfe je Schwimmer (jede Schwimmlage + Lagen) und Wertung in Altersklassen. Und an die engen Staffelentscheidungen. Um die 120 Schwimmer waren traten damals an. Ein Saisonhöhepunkt am Ende des Jahres.

Seit einigen Jahren finden die Kreismeisterschaften in Griesheim im Mai statt. Am vergangenen Samstag waren 146 Schwimmer dabei, allerdings wurde die Veranstaltung mit den Kreismeisterschaften des Landkreises Groß-Gerau zusammengelegt (bei getrennter Wertung), denn nur 50 Schwimmer waren vom Landkreis Darmstadt-Dieburg. Pfungstadt, Babenhausen und die SG-Odenwald waren nicht vertreten, Dieburg war mit 7 Schwimmern dabei und von der starken SG Weiterstadt waren nur 6 Schwimmer da. Parallel wurde das Wettkampfprogramm aufgewertet, so dass jetzt fast jede Lage in drei verschiedenen Längen geschwommen werden konnte. Die Zeiten ändern sich.

Seitens des SVS Griesheim wurde eine gute Veranstaltung geliefert und auch sportlich gab es Höhepunkte: Der SVS gewann 61 Titel und auch die Mannschaftswertung, Jakob Bahle verbesserte die Vereinsrekorde über 100m Schmetterling um über 3 Sekunden auf 01:00,80 Min. und über 200m Lagen um über 8 Sekunden auf 02:16,49 Sekunden. Und Patrizia Gromes holte sich den 8 Jahre alten Vereinsrekord über 50m Brust (39,48 Sekunden).

Mehrfache Kreismeister wurden Oliver Pokorny (6 Titel), Patrizia Gromes, Sofia Karl und Fynn Jakob (jeweils 5 Titel), Jakob Bahle, Izabella Fekete, Viktoria Gromes und Christopher Failing (jeweils 4 Titel), Nina Löchel, Tobias Pokorny, Lukas Bahle (jeweils 3 Titel), Max Holtkamp, Coralie Höppner, Benjamin Pokorny, Julia Renner, Dejan Supica und Philipp Gromes (2 Titel). Einen Titel oder eine Medaille gewannen Paul Welisch, Svante Schilling, Tobias Renner, Benjamin Hektor und Maximilian Failing. Bei den Mixed-Staffeln gingen alle Goldmedaillen an den SVS: Lukas Bahle/Philipp Gromes, Jakob Bahle, Patrizia und Viktoria Gromes gewannen sowohl die Freistil- als auch die Lagenstaffel der offenen Alterklasse und Nina Löchel, Paul Welisch, Tobias Pokorny und Izabella Fekete waren bei den jüngeren Jahrgängen die Schnellsten.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

10.09.2017 // Sonstiges

Geister, Hexen und Vampire im Griesheimer Freibad

Am vergangenen Wochenende fand im Griesheimer Freibad eine Großveranstaltung mit über 600 Kinder und Jugendlichen statt, das “Swim In”. Das “Swim... Weiterlesen
03.09.2017 // Nachrichten

Vereinsmeisterschaftsfeier

Schwimmen: SVS ehrt Vereinsmeister im Schwimmen Am 03.09. wurden die diesjährigen Vereinsmeister des SVS im Schwimmen im Rahmen eines So... Weiterlesen