27.05.2020 // Badminton // Ankündigungen
Geschrieben von Michael Gesmann

Teilweise Wiederaufnahme Training

Seit Mitte Mai werden in Griesheim die Sporthallen wieder geöffnet. Das gilt ab nächster Woche (8.6.) auch für die Kirschberghalle. Da Badminton ein kontaktloser Sport ist, besteht auch die Möglichkeit wieder Training durchzuführen. ABER, es gibt eine Reihe von Vorgaben des deutschen Badmintonverbandes, des Landessportbundes Hessen, der Stadt Griesheim und des Vereins, die wir umsetzen müssen. In einer Vorstandssitzung der Abteilung haben wir die Situation diskutiert und beschlossen, dass wir montags die Halle öffnen wollen. Mittwochs und freitags bleibt die Halle vorerst geschlossen. Damit wir die Halle überhaupt öffnen dürfen, haben wir der Stadt Griesheim ein sogenanntes Hygienekonzept vorgelegt, das mittlerweile von der Stadt auch genehmigt wurde. Nähere Information zur Durchführung erfolgt in den nächsten Tagen an die Abteilungsmitglieder per Email.

Hier seien schon einmal die Eckpunkte des Hygienekonzepts beschrieben:

  • Jannis übernimmt als Aufgabe als Corona-Beauftrager der Abteilung. Er kontrolliert die Einhaltung der Regeln, seinen Anweisungen ist Folge zu leisten
  • Die allgemein bekannten Hygieneregeln einschließlich Vermeidung jeder Art von Körperkontakt sind selbstverständlich auch in der Halle zu befolgen
  • Personen, die einer Risikogruppe angehören oder Anzeichen einer möglichen Erkrankung haben, dürfen nicht in die Halle kommen
  • Nur Trainierende, Trainer und der Corona-Beauftragte betreten die Halle. Es sind keine Zuschauer und Begleitpersonen erlaubt.
  • Niemand nimmt auch noch an Training in anderen Vereinen oder Gruppen (wie z.B. Kadertraining) teil.
  • Trainierende kommen und gehen in Sportkleidung und achten dabei auf Sicherheitsabstände
  • Duschen und Umkleideräume bleiben geschlossen (außer Toiletten)
  • Schuhe werden im Foyer gewechselt, dabei wird auf 1,5m Sicherheitsabstand geachtet
  • Um Türbereiche und im Geräteraum befinden sich immer nur jeweils max. 1 Person und verlassen diese Bereiche so zügig wie möglich, damit keine Warteschlangen entstehen
  • Im Geräteraum sind Desinfektionsmittel und Einmalhandschuhe (es gibt noch keine Schränke, alles ist in markierten Kisten).
    Sie werden allen Trainierenden im Geräteraum zur Verfügung gestellt und sind zu benutzen, um Berührungen mit fremden Gegenständen zu vermeiden bzw. sich danach zu desinfizieren. Dies gilt insbesondere nach Auf- oder Abbau der Netze.
  • Wir bieten nur montags Training für Abteilungsmitglieder an (18:05-19:25 Jugendliche und Kinder, 19:35-22:30 Erwachsene)
    Die angegebenen Zeiten sind Öffnungszeiten der Halle für diese Gruppen.
    Das Training darf nur stattfinden, wenn der Corona-Beauftragte oder ein Trainer in der Halle ist.
  • Es werden feste Paarungen für Einzel (Doppelspiel ist nicht möglich) gebildet, die
    • nicht gewechselt werden (innerhalb einer Trainingseinheit, nach Möglichkeit auch über mehrere Einheiten)
    • auf einem der 6 nutzbaren Feld gemeinsam trainieren und die Seiten nicht wechseln (ein Plan der nutzbaren Felder wird im Geräteraum ausgehängt)
  • Interessierte Paarungen müssen sich bis zum vorangehenden Sonntag 20h anmelden (Details folgen per email)
  • Bei mehr als 6 gemeldeten Paarungen erfolgt die Zuteilung der 6 nutzbaren Spielfelder in der Reihenfolge der Anmeldung, wobei ein Training von MannschaftspielerInnen vor Freizeitspielern berücksichtigt wird (für das Jugend/Schüler-Training nur 3 Paarungen)
  • Für jede Trainingseinheit dokumentiert der Corona-Beauftrage der Abteilung die Paarungen und die von ihnen genutzten Spielfelder. Diese Daten werden 4 Wochen zur Nachverfolgung für den Fall einer infizierten Person im Training durch den Verein aufbewahrt.
  • Pausen werden auf der jeweiligen Spielfeldhälfte gemacht
  • Folgende Regeln gelten für Paarungen, die nicht im gleichen Hausstand leben:
    • Ein Sicherheitsabstand von 2m ist auch am Netz einzuhalten
    • Spieler nehmen grundsätzlich nur ihre eigenen markierten Federbälle in die Hand (das gilt auch für Jugendliche und Kinder)

Weitere aktuelle Neuigkeiten

10.05.2020 // Organisatorisches

Aktuelle Information zum (noch nicht stattfindenden) Trainingsbetrieb

Mit den Lockerungen der Schutzmaßnahmen im Rahmen der Pandemie besteht grundsätzlich die Möglichkeit, auch das Badmintontraining wieder aufzunehmen... Weiterlesen
13.03.2020 // Sportberichte

Vorzeitiger Saisonabschluss 2019/20

Auch wenn es derzeit wichtigere Themen gibt, soll der Vollständigkeit und für das Archiv hier noch kurz über das Ende der Saison 2019/20 geschriebe... Weiterlesen