30.12.2019 // Schwimmen // Nachrichten
Geschrieben von Jugendwart Schwimmen

Ein Blick auf das Jahr 2019

Liebe Sportfreunde,

wir blicken auf ein äußerst erfolgreiches Jahr in der Schwimmabteilung zurück.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich unsere Schwimmschule. Im Jahr 2019 wurden 20 Schwimmkurse für 82 Kindern angeboten. Es wurden 128 SwimStars Abzeichen, 44 Seepferdchen und 40 Jugendschwimmabzeichen abgelegt.

In unseren Übungs- und Wettkampfgruppen waren 224 Schwimmer aktiv und wurden von 14 Trainern betreut.

6 Ausflüge und Freizeiten wurden außerhalb des Schwimmbeckens von den Jugendwarten organisiert und sorgten für viel Freude und Spaß bei allen Teilnehmern. Die Pfingstfreizeit, welche in diesem Jahr auf die Burg Breuberg ging, war wieder einmal das große Highlight für die Kinder und Jugendlichen. Erstmals fand in diesem Jahr ein Familienausflug statt, der bei allen Teilnehmern, ob groß oder klein, super ankam.

Voller Stolz blicken wir auf die Ergebnisse unserer Wettkampf- und Nachwuchsgruppen. An 23 Veranstaltungen nahmen 74 Schwimmer teil und absolvierten 1366 Einzel- sowie 16 Staffelstarts. Dabei standen sie 294 mal ganz oben auf dem Treppchen und gewannen 226 Silber- und 163 Bronzemedaillen. Über die Hälfte aller Starts, nämlich 804, waren persönliche Bestzeiten. Außerdem wurden 22 neue Vereinsrekorde aufgestellt und teilweise wenige Wochen später wieder gebrochen.

Bei Hessischen Meisterschaften waren unsere Schwimmer auch im Jahr 2019 wieder vertreten. Für die beste Platzierung sorgte Patrizia Gromes mit zwei Medaillen (50m und 100m Schmetterling). Des Weiteren erreichten auch Jakob Bahle, Christopher Failing, Coralie Höppner und Oliver Pokorny Platzierungen unter den besten Zwölf. Bei den Hessischen Mastersmeisterschaften sorgte Neuzugang Sebastian Eckel für drei Titel über 50m Freistil, 50m Brust und 100m Lagen in der AK 30. John Kraft wurde doppelter Vizemeister (100m Schmetterling und 400m Freistil).

Außerdem konnten die Herren ihren Platz in der Landesliga der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften verteidigen.

Auch auf Bezirksebene waren die Schwimmer des SVS erfolgreich. Bei den Bezirksmeisterschaften sicherten sich Christopher Failing sechs Jahrgangstitel und war somit erfolgreichster Schwimmer im Jahrgang 2009. Des Weiteren gab es Bezirksmeistertitel für Jakob Bahle, Robin Eidmann und Oliver Pokorny sowie einige weitere gute Platzierungen unter den ersten Fünf. Bei den Masters wurde Lukas Bahle 5 mal Bezirksmeister und Viktoria Gromes gewann zwei Titel.

Bei den Kreismeisterschaften gewannen die Schwimmer 76 mal Gold im heimischen Bad für den SVS. Auch alle 4 Staffelwettbewerbe gewannen die Teams des SVS.

Ein besonderer Dank geht an die 23 Kampfrichter, die die Schwimmer zu Wettkämpfen begleiteten und mit ihrem Dienst für einen reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe sorgten.

Gleiches gilt für alle ehrenamtlichen Helfer und insbesondere dem Vorstand, der sehr viel Arbeit im Hintergrund leistete, aber ohne den organisiertes Training und Wettkämpfe kaum möglich wären.

Allen SchwimmerInnen und ihren Familien wünscht der Vorstand sowie alle Trainer ein erfolgreiches, glückliches und gesundes Jahr 2020.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

19.01.2020 // Sonstiges

Schwimm-Nachwuchs auf dem Eis

Am Sonntag, den 19. Januar 2020 stand der erste Ausflug der SVS Schwimmabteilung im Jahr auf dem Programm. 85 Kinder, Eltern und Geschwister besuch... Weiterlesen
15.12.2019 // Sportberichte

Silber für Patrizia Gromes bei Hessenmeisterschaften

SVS glänzt mit Medaillen, Finalteilnahmen und vorderen Plätzen Patrizia Gromes, Jakob Bahle und Oliver Pokorny waren die Vertreter des S... Weiterlesen