24.11.2019 // Badminton // Sportberichte
Geschrieben von Michael Gesmann

Abschluss der Hinrunden 2019/20

Da am Wochenende (fast) alle Mannschaften ihre Hinrunde beendeten, wollen wir diese hier zusammenfassen.

Nachdem in den beiden vorangegangenen Jahren im Jugendbereich bereits eine Spielgemeinschaft mit der TSG Messel erfolgreich war, ist diese Spielgemeinschaft in diesem Jahr erstmalig auf den Aktivenbereich ausgedehnt worden. Der Grund hierfür ist vor allen Dingen, dass es für beide Verein unmöglich oder zumindest extrem schwierig wäre jeweils 2 Mannschaft aufzustellen. Gemeinsam ist es aber möglich mit drei Mannschaften anzutreten. 

Die erste Mannschaft spielt in der Verbandsliga Süd und ist mit vier zum Teil derben Niederlagen in die Saison gestartet. Und wenn es schon einmal schlecht läuft, dann aber richtig, am zweiten Spieltag hat sich Helga das Kreuzband gerissen und steht damit nicht mehr zur Verfügung. Erst am fünften Spieltag, als es beim BC Frankfurt gegen einen unmittelbaren Konkurrenten im Abstiegskampf ging, deutete sich mit einem 5:3 Sieg eine Wende an. Dass dann an diesem Wochenende beide Spiele in Bensheim gegen deren erste und zweite Mannschaft auch noch 5:3 gewonnen wurden, war so nicht abzusehen, zumal beide bisher auf den Plätzen 2 und 3 in der Tabelle lagen. Mit 6:8 Punkten liegt die Mannschaft nun auf dem fünften (von 8) Platz, der Abstand zu den beiden unmittelbaren Verfolgern im Kampf gegen den Abstiegs ist aber nur ein Punkt bei einem deutlich schlechteren Spielverhältnis. Damit wird die Rückrunde sehr wahrscheinlich auch bis zum letzten Spieltag sehr spannend bleiben.

Die zweite Mannschaft spielt in der Bezirksoberliga. Auch diese Mannschaft spielte ihre beiden letzten Hinrundenspiele gegen Bensheim, deren vierte und dritte Mannschaft. Nachdem es am letzten Wochenende mit viel Glück zu einem 5:3 gereicht hatte (Bensheim hatte 3 Spiele falsch aufgestellt und dadurch wurden 2 Spiele für uns umgewertet), gab es an diesem Wochenende ein 4:4 gegen die dritte Mannschaft, obwohl Dominic und Vincent gleichzeitig in der ersten Mannschaft spielen mussten und hier nicht zur Verfügung standen.  Mit 6:6 Punkten liegt die Mannschaft jetzt auf dem fünften (von sieben) Platz, punktgleich mit den beiden davor liegenden Mannschaften aus Bensheim und vier Punkte vor dem Abstiegsplatz.

Die dritte Mannschaft in der Bezirksliga B hat sich in der Hinrunde nur gegen Weiterstadt 2 eine Niederlage geleistet, aber alle anderen Spiele gewonnen, so auch am Freitag beim Tabellenzweiten in Eberstadt mit 7:1. 10:2 Punkte stehen auf dem Konto und bedeuten in der Tabelle derzeit drei Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten (jetzt Sandbach).

Die Jugendmannschaft ist wie auch im letzten Jahr nicht zu stoppen und beendet die Hinrunde ohne Verlustpunkt. Theresa, Dominic, Vincent und Jannik sind bereits soweit, dass sie auch regelmäßig im Aktivenbereich eingesetzt werden und dort viel zusätzliche Erfahrung sammeln. In dieser Breite kann das keine andere Mannschaft im Bezirk aufweisen.

Die Schülermannschaft beendet die Hinrunde mit einem 3:3 gegen Reinheim/Zeilhard und liegen mit 5:7 Punkten auf den vierten Platz (von sieben). Die Gruppe mit den Mannschaften der Minis spielt einen etwas anderen Modus. Nach einem 5:1 Sieg am vergangenen Wochenende in Weiterstadt, liegt die Mannschaft jetzt mit 10:2 Punkten auf dem zweiten Platz. Nach zwei weiteren Spieltagen im Januar wird die Gruppe in eine Meister- und eine Grundklasse geteilt. Die Qualifikation zur Meisterrunde ist rechnerisch noch nicht gesichert, aber es müssten schon einige Überraschungen zusammenkommen, damit das nicht klappt.

Weitere aktuelle Neuigkeiten

19.11.2019 // Organisatorisches

Jugend- und Kinder-Training am Fr. 22.11. muss ausfallen

Das Training am Fr. den 22.11. muss leider ausfallen. Weiterlesen
29.09.2019 // Sonstiges

2019 Zwiebelmarkt

Am letzten Wochenende im September ist in Griesheim wie in jedem Jahr Zwiebelmarkt, und wie in jedem Jahr ist der SV St. Stephan dabei, und wie in... Weiterlesen