10.05.2020 // Badminton // Organisatorisches
Geschrieben von Michael Gesmann

Aktuelle Information zum (noch nicht stattfindenden) Trainingsbetrieb

Mit den Lockerungen der Schutzmaßnahmen im Rahmen der Pandemie besteht grundsätzlich die Möglichkeit, auch das Badmintontraining wieder aufzunehmen. Allerdings werden die Sporthallen in Griesheim frühestens am 18.5. wieder geöffnet. Wir haben noch keine Information darüber, ob dann auch die Kirschberghalle wieder geöffnet wird.

Auch nach der Öffnung der Hallen müssen wir eine Reihe von Sicherheitsvorgaben einhalten, die dem Schutz und der Gesundheit der Allgemeinheit und jedes einzelnen dienen. Diese Vorgaben kommen von der hessischen Landesregierung, von der Stadt Griesheim, vom Vorstand des Vereins oder vom deutschen Badmintonverband. Verschiedene Links dazu finden sich z.B. auch hier auf der Webseite des hessischen Badmintonverbands. 

Wir werden in den nächsten Tagen vom Abteilungsvorstand klären, ob und ggf. wie wir diese Vorgaben umsetzen können. 


Um einen Eindruck dieser Vorgaben zu geben, sind hier einige wichtige, aber nicht alle, erwähnt:

  • nur gesunde Trainingsteilnehmer, die keiner Risikogruppe im Sinne der Empfehlung des Robert-Koch-Institutes angehören, kommen in die Halle - insbesondere auch keine Zuschauer oder Begleitpersonen
  • der Zutritt zur Sportstätte erfolgt unter Vermeidung von Warteschlangen, unter Einhaltung von Sicherheitsabständen; nach Möglichkeit erfolgen Zugang und Ausgang separat.
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, werden durchgeführt
  • Umkleide-, Dusch- und Waschräume sowie die Gemeinschaftsräumlichkeiten, ausgenommen Toiletten, bleiben geschlossen 
  • wir benennen gegenüber dem geschäftsführenden Vorstand des Vereins eine/n "Corona-Verantwortliche/n", die/der sich u.a. für die Einhaltung der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung einsetzen, die Trainer/Übungsleitungen und Mitglieder über die geltenden Regelungen und ggf. abteilungsspezifischen Konzepte für den Trainingsbetrieb informieren und deren Umsetzung überwachen.
  • wir legen dem geschäftsführenden Vorstand des Vereins und der Stadt Griesheim ein Hygienekonzept vor
  • wir legen dem geschäftsführenden Vorstand des Vereins ein Konzept vor, wie die Vorgaben im Trainingsbetrieb umgesetzt werden. Dabei haben wir uns an den auf der Homepage des DSOB veröffentlichten "sportartspezifischen Übergangsregeln" und den Vorgaben des deutsche Badmintonverbands, zu orientieren:
    • Training findet nur mit einer verantwortlichen Aufsichtsperson statt
    • Es ist durchgehend ein Sicherheitsabstand von 2 Metern einzuhalten, das bedeutet auch, dass jederzeit ein Abstand von 1 Meter zum Netz (ist mit Klebeband zu markieren) bzw. 2 Meter zum Nachbarfeld eingehalten werden. Dies schließt jede Form von Doppeln aus.
    • Jede/r Spieler/in trainiert nur mit einem festgelegten Trainingspartner. Dies ist zu dokumentieren, damit für den Fall einer Infektion die Zahl der Kontaktpersonen klein gehalten wird und ermittelt werden kann.
    • Freiluftaktivitäten sind zu präferieren.
    • Desinfektion nach Kontakt zu potentiell infektiösen Oberflächen
    • Jeder Federball wird von maximal einer Person angefasst (jeder Spieler hat für den Aufschlag eigene markierte Bälle, oder macht den Aufschlag ohne Handkontakt)

Diese Liste ist nicht vollständig und endgültig. Mit zunehmender Erfahrung im Umgang mit der Situation können sich die Regeln ändern. Dies wird dann hier und in der Sporthalle kommuniziert.


Abschließend noch ein paar Links: 

10 Leitplanken des DSOB zur Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sporttreibens

Sportartspezifische Übergangsregeln

Aktuelle Informationen des LSBH 


Bleibt gesund und schützt alle um euch herum.

   Michael

Weitere aktuelle Neuigkeiten

27.05.2020 // Ankündigungen

Teilweise Wiederaufnahme Training

Seit Mitte Mai werden in Griesheim die Sporthallen wieder geöffnet. Das gilt ab nächster Woche (8.6.) auch für die Kirschberghalle. Da Badminton ei... Weiterlesen
13.03.2020 // Sportberichte

Vorzeitiger Saisonabschluss 2019/20

Auch wenn es derzeit wichtigere Themen gibt, soll der Vollständigkeit und für das Archiv hier noch kurz über das Ende der Saison 2019/20 geschriebe... Weiterlesen