26.10.2020 // Badminton // Organisatorisches
Geschrieben von Michael Gesmann

Aktuelle Trainingsangebote

Aufgrund der steigenden Anzahl an Infektionen im Landkreis und den benachbarten Landkreisen stellt sich auch die Frage nach den Trainingsangeboten im Badminton, zumal der hessische Badmintonverband den Spielbetrieb für alle Ligen im Landesverband bis zum 15.1. (offiziell geplanter Termin für den Start der Rückrunde) ausgesetzt hat. Grundsätzlich ist Badminton eine kontaktlose Sportart, die derzeit noch betrieben werden darf. 

Solange die Trainer dazu bereit sind und die örtlichen Behörden es gestatten werden wir die Sporthalle zu den Trainingszeiten öffnen. Wir bitten dabei alle Beteiligten das Hygienekonzept (hängt im Geräteraum aus) einzuhalten und für die Einhaltung zu sorgen. Insbesondere appellieren wir an alle mit Erkältungssymptomen NICHT in die Halle zu kommen. Wir werden weiterhin in jedem Training eine Teilnehmerliste führen, diese 4 Wochen aufheben und ggf. an die Behörden weitergeben.
Wir überlassen es jedem/r Einzelnen bzw. den Eltern der Kinder eigenverantwortlich zu entscheiden, ob ihr ins Training kommen wollt und könnt. Es liegt ein Stück weit auch in unserer Verantwortung, dass das Training kein Infektionsherd wird.

Michael

Weitere aktuelle Neuigkeiten

01.12.2020 // Organisatorisches

Bis auf Weiteres kein Training

Ursprünglich war der Titel "Kein Training bis Ende November", die Lage hat sich wie bekannt nicht entspannt und die Sporthallen sind bis auf Weiter... Weiterlesen
23.10.2020 // Nachrichten

Abbruch der Saison 2020/21

Während die dritte Mannschaft in Weiterstadt gegen deren dritte Mannschaft gespielt hat, tagte der Vorstand des hessischen Badmintonverbandes mit d... Weiterlesen